Canberra PR7 - Sponsoren / Mithilfe gesucht

Allgemeine Diskussion und Informationsaustausch zum RAF Museum.
General discussion and information about the RAF museum.

Moderatoren: Maik, heinz-w

Canberra PR7 - Sponsoren / Mithilfe gesucht

Beitragvon heinz-w » Montag 22. Juni 2015, 16:17

Liebe Museumsmitglieder!

Info und Bitte um Mithilfe

Das Gatwick Museum muss sich von der dort ausgestellten Canberra PR7 trennen.
Bild

Bild Bild

Wir als Royal Air Force Museum Laarbruch haben ein Vorkaufs"recht", diese Maschine zu erwerben. Sie soll möglichst schnell abgegeben werden, allerspätestens jedoch vor Ende des Jahres.

Das unbewaffnete Aufklärungsflugzeug ist aus verschiedenen Gründen von historischem Wert:
Diese Canberra wurde auf Laarbruch von zwei unterschiedlichen Staffeln geflogen.
Die 31. Staffel war zwischen 1955 und 1971 auf Laarbruch stationiert.
Bild
Auch die 80. Staffel flog zeitweise dieses Flugzeug. (zwischen 1955 und 1957)

Es ist die erste Produktionsmaschine der Version PR7 (Photo Reconnaissance). Diese Flugzeuge waren tägliches Bild am niederrheinischen Himmel von Öffnung der RAF Basis bis 1972.

Beim Erwerb der Maschine will uns die historisch interessierte 31 Sqn Association (Gesellschaft ehemaliger Angehöriger der 31. Staffel) mit einem ansehnlichen Betrag helfen, da sie ein Verschrotten des Flugzeugs auf jeden Fall verhindern wollen. Sie möchten, dass das Flugzeug dort ausgestellt wird, wo es auch seinen Haupteinsatzort hatte, nämlich Laarbruch.
Es soll dann auch in den Farben der 31. Staffel restauriert werden.

Demontage und Transport werden jedoch auf jeden Fall zu unseren Lasten gehen. Die genauen Kosten kann ich noch nicht spezifizieren, aber es wird sich sicher um einen Betrag weit oberhalb von 10000 Euro handeln.

Das kann das Museum nur stemmen, wenn wir Sponsoren gewinnen.
Es wäre schön, wenn sich auch unter den Mitgliedern genügend Flugzeug"verrückte" finden, die bereit sind, einen gewissen Betrag zu spenden. Wenn das Flugzeug einmal bei uns steht, dann werden wir eine Plakette erstellen, auf der die Namen der Sponsoren, also der ideellen Miteigentümer der Canberra aufgelistet werden.
Spendenbescheinigungen können ausgestellt werden.
Vorstellbar ist durchaus, dass auch jemand mit seinem Sponsoring für sein Geschäft Werbung betreibt.
Auch die Zusage handwerklicher Hilfe bei der Arbeit am Flugzeug wäre wünschenswert und wichtig .

Wer spenden möchte, sollte bitte nicht sofort überweisen, sondern erstmal per Email seine feste Bereitschaft ankündigen. Ich melde mich dann mit Einzelheiten, sobald auch der Vorstand in seiner nächsten Sitzung am 3.7.darüber abgestimmt hat.

Herzliche Grüße

Heinz Willi Knechten
Vorsitzender
Royal Air Force Museum Laarbruch-Weeze
heinz-w
Moderator
 
Beiträge: 4300
Registriert: Montag 2. Februar 2004, 16:34

Re: Canberra PR7 - Sponsoren / Mithilfe gesucht

Beitragvon Rolf » Montag 29. Juni 2015, 10:25

Das wäre doch sehr schön, wenn die Kiste nach Weeze käme! Vor dem Museum wäre doch Platz dafür! Ich beteilige mich mit einer Spende!
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4668
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Canberra PR7 - Sponsoren / Mithilfe gesucht

Beitragvon heinz-w » Montag 29. Juni 2015, 14:06

Danke für die Bereitschaft zu spenden.
Es hat sich bereits ein weiteres Mitglied des NRN-Forums mit der Zusage eines ansehnlichen Betrags gemeldet.
Wäre schön, wenn sich noch mehr Freunde des Flughafens an der Darstellung der Geschichte beteiligen würden.
Auch kleine Beträge summieren sich. :D
heinz-w
Moderator
 
Beiträge: 4300
Registriert: Montag 2. Februar 2004, 16:34

Re: Canberra PR7 - Sponsoren / Mithilfe gesucht

Beitragvon Rolf » Montag 29. Juni 2015, 14:41

Wollt Ihr die Maschine denn auf die Wiese vor's Museum setzen? Da wäre sie natürlich ein toller Blickfang!
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4668
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Canberra PR7 - Sponsoren / Mithilfe gesucht

Beitragvon heinz-w » Montag 29. Juni 2015, 21:34

Der Blickfang muss natürlich so sein, dass die Leute ins Museum kommen müssen für vernünftige Fotos.
Der Zaun muss versetzt werden.
Momentan denken wir, dass die Nase Richtung Regimentsgebäude/Sparkasse gerichtet sein soll. Das Heck wird dann noch über der asphaltierten Fläche schweben.
Aber es gibt noch andere Überlegungen.
31 Sqn Association möchte gerne, dass das Flugzeug irgendwann unter einem Dach steht. Ob wir das evtl. mit einem Schleppdach vom Kino aus machen können?? Schwierig.
heinz-w
Moderator
 
Beiträge: 4300
Registriert: Montag 2. Februar 2004, 16:34

Re: Canberra PR7 - Sponsoren / Mithilfe gesucht

Beitragvon Rolf » Dienstag 30. Juni 2015, 13:22

Das mit dem Blickfang finde ich gut. Für gute Fotos müsste es allerdings mit der Nase nach Südwesten stehen. Also in Richtung Straße. Das sähe auch am besten aus. Ich denke, die Leute kommen auch bei diesem Blickwinkel ins Museum. Der Jet ist so oder so ein toller Köder.

Eine Überdachung schützt natürlich vor Regen und der gnadenlosen UV-Strahlung, aber der Blick wäre schon erheblich beeinträchtigt, was ich bedauern würde. Bis auf die Kanzel, die durch UV-Einstrahlung auf Dauer trüb wird, lässt sich das unvermeidliche Ausbleichen aber durch gelegentlichen Neuanstrich kompensieren. In jedem Fall wäre eine originale Canberra eine tolle Aufwertung des Museums. Hoffentlich klappt das!
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4668
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Canberra PR7 - Sponsoren / Mithilfe gesucht

Beitragvon heinz-w » Sonntag 5. Juli 2015, 20:55

Heute hat sich ein Neu-Mitglied (Weezer) sehr positiv eingeführt.
Erstens hat er bei heutiger Anmeldung den Mitgliedsbeitrag für 2014 (kein Fehler) und 2015 bar bezahlt.
Zusätzlich hatte er 1000 (eintausend) Euro in bar als Spende für das Canberra-Projekt dabei. Super.
heinz-w
Moderator
 
Beiträge: 4300
Registriert: Montag 2. Februar 2004, 16:34

Re: Canberra PR7 - Sponsoren / Mithilfe gesucht

Beitragvon heinz-w » Donnerstag 9. Juli 2015, 21:36

So, nun gehört das Flugzeug uns. (Seit gestern)
Das ist schon mal ziemlich aufregend.
Jetzt muss die Canberra nur noch bis Laarbruch kommen.
Wer packt mit an?
heinz-w
Moderator
 
Beiträge: 4300
Registriert: Montag 2. Februar 2004, 16:34

Re: Canberra PR7 - Sponsoren / Mithilfe gesucht

Beitragvon herm » Donnerstag 9. Juli 2015, 22:19

Hallo zusammen

erst einmal herzlichen Glückwunsch

ich gehe davon aus, das wenn Hilfe benötigt wird (beim aufstellen am Museum) sich so einige aus dem Forum dazu bereit erklären mit anzupacken.
Kamera: Nikon D5300
Objektive: Tamron AF 3,5-6,3/18-270 Di II VC PZD Nikon DX

kommt Zeit - kommt Flieger
Benutzeravatar
herm
Senior User
 
Beiträge: 1135
Registriert: Montag 24. Mai 2004, 18:44
Wohnort: Weeze

Re: Canberra PR7 - Sponsoren / Mithilfe gesucht

Beitragvon Rolf » Freitag 10. Juli 2015, 07:29

Gratulation zum Ankauf!
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4668
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Canberra PR7 - Sponsoren / Mithilfe gesucht

Beitragvon heinz-w » Montag 20. Juli 2015, 20:34

Canberra PR7 - WH773 gehört jetzt dem Museum

Die Canberra PR7 mit der Kennung WH773 gehört nun dem Royal Air Force Museum.
Dank der Großzügigkeit eines britischen Spenders (31 Sqn Association) kann das Royal Air Force Museum Laarbruch nun dieses historische Flugzeug sein eigen nennen.
Noch steht das Aufklärungsflugzeug an seinem bisherigen Standort im Museum Gatwick / Süd-England.
Jetzt geht es darum, wie und wann wir das Flugzeug an seinen ehemaligen Einsatzort Laarbruch zurückbringen können.
Abbau, Transport und Wiederaufbau werden eine komplizierte und langwierige Prozedur.

Unser Zeitplan sieht vor, dass das Flugzeug bis Ende November, Anfang Dezember nach Laarbruch transportiert wird und möglichst bald an seinem zukünftigen Standort zwischen ASTRA und Museumsgebäude zusammengebaut wird.

Im Frühjahr wird Vereinsmitglied Martin Kunz damit beginnen, die Canberra in den Originalfarben der 31. Staffel zu lackieren.

Ende dieser Woche werden wir mit den Vorbereitungsarbeiten beginnen, also z.B. den bisherigen Zaun einige Meter vorzuziehen. Weitere Hilfe bei diesen Arbeiten ist jederzeit nötig und willkommen.

Zusätzlich arbeiten wir immer noch an dem Projekt „Hawker Hunter“. Wenn wir es finanziell irgendwie geregelt bekommen, wollen wir uns auch diese Chance nicht entgehen lassen. Dieses Flugzeug steht noch im Luftwaffenmuseum Gatow bei Berlin und ist uns als kostenlose Dauerleihgabe versprochen. Aber auch hier müssen wir den Transport organisieren und finanzieren. Dazu muss das ASTRA-Kino hergerichtet werden, das ja auch das Segelflugzeug Swallow aufnehmen soll. Arbeit ohne Ende!

Daher sind wir weiterhin auf finanzielle Unterstützung vieler angewiesen. Etliche Museumsfreunde haben ja bereits ihre Bereitschaft erklärt, mit Spenden zu helfen.
Vielleicht lassen sich nun weitere Spender motivieren, mit kleineren oder größeren Beträgen zu helfen.

Wir bitten nun darum, die versprochenen Beträge auf das Museumskonto (Stichwort Canberra) zu überweisen.

Verbandssparkasse Goch
IBAN: DE 19 3225 0050 0700 4127 29
SWIFT-BIC: WELADED 1 GOC

Die Gemeinnützigkeit ist vom Finanzamt anerkannt unter St.Nr. 113/5725/0763 VBZ 4.
Wir stellen auf Wunsch Spendenbescheinigungen aus.
heinz-w
Moderator
 
Beiträge: 4300
Registriert: Montag 2. Februar 2004, 16:34

Re: Canberra PR7 - Sponsoren / Mithilfe gesucht

Beitragvon Dickmann » Montag 29. Februar 2016, 21:23

Hallo

ein bild von der Canberra in Laarbruch museum. Es wird wieder zusammen gebaut.

Bild

Bis dann

Dick
Dickmann
Advanced User
 
Beiträge: 405
Registriert: Donnerstag 22. April 2004, 20:35

Re: Canberra PR7 - Sponsoren / Mithilfe gesucht

Beitragvon Rolf » Montag 29. Februar 2016, 23:25

Großartig! Tolle Leistung vom Verein, die Kiste wieder nach Weeze zu holen!
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4668
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Canberra PR7 - Sponsoren / Mithilfe gesucht

Beitragvon heinz-w » Dienstag 1. März 2016, 09:58

Die Spuren der Zeit sind nicht zu übersehen. Aber wir werden das gute Teil so schön wieder herrichten, wie es geht.
Bild
Weitere Fotos hier auf Flickr:
https://www.flickr.com/gp/129366926%40N02/3ck0o3
heinz-w
Moderator
 
Beiträge: 4300
Registriert: Montag 2. Februar 2004, 16:34

Re: Canberra PR7 - Sponsoren / Mithilfe gesucht

Beitragvon KarlNRN » Dienstag 1. März 2016, 21:46

Gratulation zum Ankauf, und zum weiteren Ablauf, Aufbau usw.!!!

Karl :wink:
Benutzeravatar
KarlNRN
Senior User
 
Beiträge: 1045
Registriert: Dienstag 13. September 2005, 23:22
Wohnort: 47627 Kevelaer - Kervenheim

Nächste

Zurück zu Royal Air Force (RAF) Museum Laarbruch - Weeze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast