Standort der V-Bird Flugzeuge

Hier sind alte Diskussionen über V Bird, den ehemaligen Homecarrier des Flughafens Weeze, archiviert.
Here old discussions about V Bird, the former homecarrier of Airport Weeze, are archived.

Moderatoren: Markus, Maik, Rolf

Beitragvon PMI-01 » Montag 22. November 2004, 11:08

:oops: da hätte ich doch etwas gründlicher lesen sollen. Habe nur nach der N-Nummer geschaut. Also wieder was gelernt, diese N-Nummern ändern sich also ständig?
...keep to the code.
juliet(t)
PMI-01
Senior User
 
Beiträge: 620
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2004, 21:22
Wohnort: PMI

Beitragvon Oliver » Montag 22. November 2004, 15:16

Wie lange braucht man um einen A320 neu zu lackieren?
Wenn die Kisten im Dezember an 4u gehen sollen wirds doch langsam
Zeit oder??
Heute ist doch bereits der 22.11. und da ist nicht mehr viel Zeit.
Olli
Meine Signatur?,..... die ist in Kur.......:-)
Oliver
Senior User
 
Beiträge: 1238
Registriert: Freitag 6. Februar 2004, 20:46

Beitragvon wolke7 » Montag 22. November 2004, 17:24

Einem Artikel aus "das Magazin" Nr. 5 entnommen:

Am Beispiel einer B737-800, die in die himmelblauen TUI - Farben umlackiert wurde, ist eine Dauer von 6 Tagen in 500 Arbeitsstunden genannt.

Auch aufgrund des Gewichtes von 150 Kilo ist zunächst das Entfernen des alten Lacks notwendig. Danach werden eine Grundierungsschicht, eine Korrosionsschutz - Schicht und zwei Deckschichten aufgebracht.
Die Aktion kostet übrigens die "Kleinigkeit" einer Limousine der gehobenen Klasse.

Gruß

wolke7
Bild
A6-EOB 1.11.2015
Benutzeravatar
wolke7
Senior User
 
Beiträge: 1824
Registriert: Freitag 23. Juli 2004, 21:15
Wohnort: Kerken

Beitragvon eT » Montag 22. November 2004, 17:38

wolke7 hat geschrieben:Die Aktion kostet übrigens die "Kleinigkeit" einer Limousine der gehobenen Klasse.

ich meine mal gelesen zu haben dass die leasing-firma auch an der alten v-bird beteiligt war. wenn nun denn die maschinen wirklich endgueltig umlackiert werden ... spraeche das dafuer dass v-2-bird am boden bleiben oder zumindest unter anderem namen operieren wird???

hmm, waere echt schade um den schoenen lack!!! :( :( :(
eT
eT
 

Beitragvon Maik » Montag 22. November 2004, 17:44

Es hieß doch mittlerweile schon öfter, dass eine VBA2, so es sie mal geben wird, nicht mehr mit den alten Flugzeugen fliegen wird!

Ich erinnere mich da so an eine Aussage von Henny Pelsers: Volareweb.com habe ja arge Probleme, daher könne man sich neue Flugzege bekommen.
Maik
www.niederrhein-spotter.de
Größte deutschsprachige Spotterwebsite zu NRN

Bild
Maik
Moderator
 
Beiträge: 3022
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:07

Beitragvon eT » Montag 22. November 2004, 18:18

Maik hat geschrieben:Es hieß doch mittlerweile schon öfter, dass eine VBA2, so es sie mal geben wird, nicht mehr mit den alten Flugzeugen fliegen wird!

maar goed: Ueber V-2-Bird ist noch absolut nix bekannt, ausser dass sie vielleicht kommt. Wieso soll man dann bitteschoen definitiv feststellen koennen dass V-2-Bird nicht doch die "altern" Flieger weiter/wiederverwenden wird??? Und, ausserdem: Falls der Leasinggeber sich auch bei einer V-2-Bird wieder beteiligen sollte ... da wuerde ein nicht noetiges Umspritzen schon wieder centjes sparen!

Maik hat geschrieben:Ich erinnere mich da so an eine Aussage von Henny Pelsers: Volareweb.com habe ja arge Probleme, daher könne man sich neue Flugzege bekommen.

And die Info erinnere ich mich auch. Doch ging's da nicht v.a. darum wie schnell wieder Flugzeuge zu bekommen waeren?

Anyawys: Bleibt spannend. :)
eT
eT
 

Beitragvon Oliver » Sonntag 5. Dezember 2004, 10:57

Nach dem FAA Register sind alle drei VBA immer noch auf ILFC zugelassen.
Am 20. November waren alle drei noch immer in Kanada, könnte
mal jemand die Spotterkollegen nach dem aktuellen Stand fragen.
(Meine englischkentnisse sind einfach zu schlecht)
Wenn die im Dezember zu 4u gehen sollen wirds doch langsam Zeit
für neue Nummern und Farbe oder?? :?: :?: :?:
Olli

PS: Die zwei A320 von DBR gehen Vorzeitig zum Leasinggeber (BLB)
zurück.......Passen würden sie ja ....... und einige EX-VBAler
warten scheinbar auf einen Auffrischkurs für 320........ :idea: :!: :?:
(nix offizelles !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!)
Meine Signatur?,..... die ist in Kur.......:-)
Oliver
Senior User
 
Beiträge: 1238
Registriert: Freitag 6. Februar 2004, 20:46

Beitragvon eT » Montag 6. Dezember 2004, 10:19

waere doch schoen wenn wir diese wirklich schoenen voegel hier wiedersehen wuerden!! :)
eT
eT
 

Beitragvon Maik » Montag 6. Dezember 2004, 11:50

eT,

es wurde doch mittlerweile von offizieller Stelle mehrfach gesagt, dass die alten Maschinen nicht mehr zur Verfügung stehen.
Maik
www.niederrhein-spotter.de
Größte deutschsprachige Spotterwebsite zu NRN

Bild
Maik
Moderator
 
Beiträge: 3022
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:07

Beitragvon Oliver » Montag 6. Dezember 2004, 14:11

Meik,
von welcher "Offiziellen" Stelle war denn das????

Ich kenn nur Gerüchte................

Olli
Meine Signatur?,..... die ist in Kur.......:-)
Oliver
Senior User
 
Beiträge: 1238
Registriert: Freitag 6. Februar 2004, 20:46

Beitragvon ML » Montag 6. Dezember 2004, 14:28

Direkt nach dem Konkurs ist mehrfach gesagt worden, ich meine u. a. auch durch Frau Hövel, das die alten Maschinen auf Grund irgendwelcher konkursrechtlicher Dinge nicht für eine neue V-Bird fliegen dürften. Irgendwie hing es damit zusammen, dass sie dann wohl doch wieder Teil der Konkursmasse wären und somit wohl auch direkt wieder weg wären. Letzteres allerdings nur grob wiedergegeben, da ich mich auf dem Gebiet des Konkursrechtes auch nicht wirklich auskenne. :wink:
ML
Senior User
 
Beiträge: 900
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2004, 14:35
Wohnort: Krefeld

Beitragvon eT » Montag 6. Dezember 2004, 14:33

Maik hat geschrieben:eT,

es wurde doch mittlerweile von offizieller Stelle mehrfach gesagt, dass die alten Maschinen nicht mehr zur Verfügung stehen.


ich hab' nur gesagt dass ich's schoen faende, mehr nicht!

was die 'offizielle Seite' angeht:
wenn ich's recht begreife besteht hier in die infos von "frau hoevel" sowieso kein vertrauen! und: wenn der konkurs einmal abgeschlossen ist, dann duerfte er wohl auch abgeschlossen sein. da gehoeren dann die flieger nicht mehr dazu. einziges problem was ich mir noch hierbei vorstellen koennte ist dass ja wohl die leasing-firma auch anteile an v-bird hatte ... und vielleicht daher kein interesse an einer belangung bzgl. der konkursmasse haben koennte. aber vielleicht interesse einer neuen verleasung! und wieder verleasen in den gleichen farben, d.h. ohne noetige umlackierung ... auch das spart 'bares geld' :). ausserdem: irgendwie doch schon komisch dass die kisten immer noch so in canada auf dem flughafen 'herumstehen' ... waren doch gute flieger, herrlich zum weiterverleasen!

warten wir's doch mal ab ... und vielleicht freuen wir uns! :)
eT
eT
 

Beitragvon conrad » Montag 6. Dezember 2004, 15:29

Wie bereits mehrfach angespochen gehen PH-VAC-VAE an Germanwings :!:
conrad
 

Beitragvon Martin » Montag 6. Dezember 2004, 15:36

@ eT

Seit wann ist ein Leasinggeber für die Lackierung von Leasingobjekten verantwortlich?

Auch der Rest deines Beitrages birgt nicht wirklich neues in sich, wie Maik schon sagte.
Martin
Senior User
 
Beiträge: 2309
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:11

Beitragvon Oliver » Montag 6. Dezember 2004, 16:59

I C H S P R A C H E I G E N T L I C H V O N D E N D B R A320
:evil:

UND WAS DIE DREI EX VBA´S ANGEHT, AUCH DA HABEN WIR NUR
INFOS DIE OHNE QUELLENANGABE UND DEREN ECHTHEIT WIR LEIDER
NICHT ÜBERPRÜFEN KÖNNEN!

Eigentlich wollte ich nur wissen ob die drei immer noch bei ILFC sind,
nicht mehr und nicht weniger..........puh, ist das schweeeeeer...... :(

So nu kann mir hoffentlich jemand ne Antwort auf meine Frage geben.
Olli
Meine Signatur?,..... die ist in Kur.......:-)
Oliver
Senior User
 
Beiträge: 1238
Registriert: Freitag 6. Februar 2004, 20:46

VorherigeNächste

Zurück zu V Bird

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast