Eine Million Euro sind futsch

Hier sind alte Diskussionen über V Bird, den ehemaligen Homecarrier des Flughafens Weeze, archiviert.
Here old discussions about V Bird, the former homecarrier of Airport Weeze, are archived.

Moderatoren: Markus, Maik, Rolf

Eine Million Euro sind futsch

Beitragvon ernieundbert1234 » Samstag 5. Februar 2005, 10:32

:evil: Eine Million Euro sind futsch




FLUGHAFEN / Die Bezirksregierung wartet auf Luftsicherheitsgebühren von V-Bird. Die Aussichten sind gleich Null.
KREIS KLEVE. Es gibt sie doch - die Antwort auf die Frage, warum die Bezirksregierung Düsseldorf bei der insolventen Airline V-Bird noch eine Rechnung offen hat (NRZ berichtete). Und die liegt - auf den Cent genau - bei 1 009 571,16 Euro. Luftsicherheitsgebühren seien das, sagte Bernd Hamacher, Pressesprecher der Bezirksregierung. Denn die Luftaufsicht liege beim Land und das kassiere dafür Gebühren. "Das heißt, wir sind für die Sicherheit der Passagiere und der Flugzeuge am Boden zuständig." Die Summe sei im letzten Quartal aufgelaufen. Wobei die Bezirksregierung mehrfach die Außenstände angemahnt, die Airline allerdings nicht bezahlt habe. Die Behörde habe sich bemüht, den Weg der Zwangsvollstreckung zu gehen. Ebenfalls erfolgslos. Denn: "Es waren keine Vermögenswerte vorhanden, die Flugzeuge waren geleast". Daraufhin sei ein niederländischer Anwalt mit der zivilrechtlichen Prüfung beauftragt worden, der ebenfalls nicht zum Zuge gekommen sei. Die Gründe seien darin zu suchen, dass V-Bird eine niederländische Airline war. Ob die Bezirksregierung noch einen Cent von der Million sieht, sei bedingt durch die Insolvenz fraglich. "Die Hoffnung ist nicht groß", betont Hamacher. Den bei all dem nur eines tröstet: Die Bezirksregierung befinde sich in guter (Behörden)-Gesellschaft, denn auf Geld von V-Bird warte unter anderem die Regierung in Oberbayern. Dass die Million jetzt im Landeshaushalt fehlt, mochte Hamacher so nicht sehen. "Die waren bei der Haushaltseinbringung nicht eingeplant."
• Erik de Vlieger - einer der Airport-Niederrhein-Investoren - werde vermutlich noch in dieser Woche mit seiner Exel Aviation Group (EAG) Insolvenz anmelden, schrieben gestern niederländische Medien. Betroffen davon wären etliche Touristen, da die EAG-Airlines Urlaubsziele ansteuern.
01.02.2005 GABY BOCH aus der NRZ danke :twisted:
ernieundbert1234
 

Beitragvon NRN-Fan » Samstag 5. Februar 2005, 21:33

nun der Bericht ist ja auch schon was älter und stand auch schon abgelichtet bei Pro-Niederrhein.. sagst uns hiermit nichts neues..

Wundert mich nur, das hier nicht noch der Bericht der Bild von dir mit angehangen wurde..

dann kämst du auf über 5 Mille. und das währe noch wirkungsvoller...

oder nicht so von wirkung aber inhaltlich genauso genau
3,5 % das Ausstände wurden aufgedeckt.

Traurig finde ich das hier ein ZA eingebracht wird und jeglicher Kommentar des Users dabei fehlt...
oder sollte das nur ein Hinweis sein wie schön die Gaby B. schreiben kann
bzw. ist die Signatur dein Kommentar
Benutzeravatar
NRN-Fan
Advanced User
 
Beiträge: 493
Registriert: Dienstag 28. September 2004, 12:17

Beitragvon PMI-01 » Samstag 5. Februar 2005, 23:02

OT:

Vielleicht kommt der Kommentar später ...von Grobi?? :oops:

Pssst, möchte jemand ein A kaufen?

Cheers,
...keep to the code.
juliet(t)
PMI-01
Senior User
 
Beiträge: 620
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2004, 21:22
Wohnort: PMI

Beitragvon Diego A. Maradona » Sonntag 6. Februar 2005, 12:44

PMI-01 hat geschrieben:OT:

Vielleicht kommt der Kommentar später ...von Grobi?? :oops:

Pssst, möchte jemand ein A kaufen?

Cheers,


Ein A!

Pschschsch!

Spaß beiseite! Schön, dass sich auch Flughafen-Kritiker hier einfinden. Alle die so denken, dürfen und sollten sich natürlich hier auch austauschen und mit uns Befürwortern diskutieren. Natürlich hoffe ich, dass es nicht so viele von denen gibt.
Eure Argumente wollen wir entkräften, soweit dies gerechtfertigt ist. Allerdings sollten es auch Argumente bezüglich des Flughafens sein und nicht gegen Airlines, die lediglich Benutzer des Flughafens sind oder waren!

Und bitte nicht nur auf NRZ-Artikel stützen. Denn Objektivität ist IMHO nicht deren Stärke!

Dui
Diego
SVM
Diego A. Maradona
Senior User
 
Beiträge: 1078
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2004, 15:07

Beitragvon PMI-01 » Sonntag 6. Februar 2005, 14:17

Richtig Diego, so sehe ich es auch. Wer eine eigene Meinung hat, soll diese auch sagen und nicht kommentarlos Artikel posten, die bereits bekannt sind.

Ãœbrigens, das A ist weg, nimmst du auch das B??

Cheers,
...keep to the code.
juliet(t)
PMI-01
Senior User
 
Beiträge: 620
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2004, 21:22
Wohnort: PMI

Beitragvon Diego A. Maradona » Sonntag 6. Februar 2005, 14:23

Natürlich nehm ich auch ein B!
Wenn ich es bei dir abholen muss, hab ich aber einen schön weiten Weg vor mir, oder?Seit ihr eigentlich immer noch am frieren?
SVM
Diego A. Maradona
Senior User
 
Beiträge: 1078
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2004, 15:07

Beitragvon PMI-01 » Sonntag 6. Februar 2005, 14:26

Halt anmelden: OT:

Bienvenido seas...das B ist noch da. Wir frieren nicht mehr so ganz momentan 12,5 ºC bei uns im Patio. Aber wenigstens regnet es nicht und der Karnevalszug nachher wird nicht nass...helau
...keep to the code.
juliet(t)
PMI-01
Senior User
 
Beiträge: 620
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2004, 21:22
Wohnort: PMI

Ist ein C da?

Beitragvon ernieundbert1234 » Donnerstag 10. Februar 2005, 19:30

Auch wenn Ihr es nicht wahr haben wollt gibt der V-Bird Insolvenzverwalter bekannt, daß auch die Bezirksregierung Düsseldorf zu den Gläubigern gehört, die mit ca. 1 Mio. EURO wohl leer ausgehen werden. Aber Düsseldorf ist ja nicht gleich Düsseldorf woll ja auch der Karneval nicht in Köln ist oder? Bitte ein ABC für ??? na Korea halt den bald wird der Flugplatz ja wieder gebraucht oder? Nichts für ungut und gebt es doch auf ABC Auf Bilichflugpflieger can ich verzichten und ganz Sonsbeck klagt!!! :D Schwerter zu Flugscharen. denkt mal nach :)
ernieundbert1234
 

Re: Ist ein C da?

Beitragvon K-Man » Donnerstag 10. Februar 2005, 19:32

ernieundbert1234 hat geschrieben:Auch wenn Ihr es nicht wahr haben wollt gibt der V-Bird Insolvenzverwalter bekannt, daß auch die Bezirksregierung Düsseldorf zu den Gläubigern gehört, die mit ca. 1 Mio. EURO wohl leer ausgehen werden. Aber Düsseldorf ist ja nicht gleich Düsseldorf woll ja auch der Karneval nicht in Köln ist oder? Bitte ein ABC für ??? na Korea halt den bald wird der Flugplatz ja wieder gebraucht oder? Nichts für ungut und gebt es doch auf ABC Auf Bilichflugpflieger can ich verzichten und ganz Sonsbeck klagt!!! :D Schwerter zu Flugscharen. denkt mal nach :)


Guter Mann, Sie reden wirr..kriegen wir daß noch mal in Klarschrift?

K-Man
Benutzeravatar
K-Man
Senior User
 
Beiträge: 1867
Registriert: Freitag 6. Februar 2004, 20:23
Wohnort: Grefrath

Beitragvon silverbird » Donnerstag 10. Februar 2005, 19:49

Da muß ich mich doch K-Man anschliessen.Dieses Posting hat überhaupt
keinen Inhalt.Man kann doch auch mit einfachen Worten sagen was man
denkt, oder?
:evil: :evil:

Silverbird
Viel Erfolg für den Airport Weeze!

Alles wird gut
silverbird
Junior User
 
Beiträge: 60
Registriert: Montag 1. November 2004, 16:29
Wohnort: Weeze

Beitragvon Diego A. Maradona » Donnerstag 10. Februar 2005, 19:58

Ein paar Punkte oder auch einmal ein Komma würden den Text gliederungstechnisch nach vorne bringen! Ansonsten weiß ich immer noch nicht was der Flughafen mit den Schulden von V-Bird zu tun hat?
SVM
Diego A. Maradona
Senior User
 
Beiträge: 1078
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2004, 15:07

Beitragvon NRN-Fan » Freitag 11. Februar 2005, 10:11

Flughafen mit den Schulden von V-Bird zu tun hat?


Nun das kommt dabei raus wenn man Äpfel und Birnen immer wieder in einem Artikel wie es die NRZ immer so schön kann vermischt zu einem Kinderbrei...

Da ist für den sachunkundigen Bürger mal schnell ein drucheinander angesagt...

Will hier nicht das geistig Hochtrabende Posting von ernieundbert1234
gut heißen,

sondern nur damit ausdrücken, das aufgrund der Medienpolitik hier mal was schnell durcheinander kommt bezüglich des o.g. Personenkreises..

z.b. mal so in kürze einen alten Bericht der NRZ verkürzt ( sind die Punkte die im Kopf bleiben)

V-bird pleite -- Hauptinvestor ist Miteigner Von NRN -- Investor kennt Geschäftlich einen der vermeintlich!! mit Drogen und Erpessung zu tun hat... Kreis hat 16,6 Mille Kredit für Flughafen bereitgestellt..
DUS-Chef Schwarz spricht von unterstützung der Airlines und Airport NRN mit Steuergeldern..


so was bleibt dann im Kopf


ergo: V-Bird / Flughafen Pleite
Staat unterstüzt Drogengeschäfte am Flughafen mit Steuergeldern..

OK was überzogen.. Aber so im Großen und Ganzen waren das aber auch so fragen von Leuten die ich kenne und nur wissen was in der Zeitung Steht..
Benutzeravatar
NRN-Fan
Advanced User
 
Beiträge: 493
Registriert: Dienstag 28. September 2004, 12:17

Beitragvon heinz-w » Freitag 11. Februar 2005, 11:41

bzgl ernieundbert: Einige haben es ja schon rausgefunden. Der Mann redet wirr, versucht hier als 5. Kolonne von Stopp-Laarbruch tätig zu sein.
Ignorieren und ins Leere laufen lassen.
heinz-w
Moderator
 
Beiträge: 4300
Registriert: Montag 2. Februar 2004, 16:34

Beitragvon justaworker » Freitag 11. Februar 2005, 13:50

:twisted:
HWK...diese Aussage ist sinnbefreit!
Auch wenn manche Zeitgenossen in den Augen anderer Menschen wirr zu schreiben scheinen so ist dies doch nun wirklich kein Grund, dem mit arroganter Ignoranz zu begegnen.
:roll:
justaworker
 

Beitragvon heinz-w » Freitag 11. Februar 2005, 14:51

Danke für den Begriff "sinnbefreit"
Ich weiß im Normalfall, wovon ich schreibe.
heinz-w
Moderator
 
Beiträge: 4300
Registriert: Montag 2. Februar 2004, 16:34

Nächste

Zurück zu V Bird

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste