Airline Sterben

Hier sind alte Diskussionen über V Bird, den ehemaligen Homecarrier des Flughafens Weeze, archiviert.
Here old discussions about V Bird, the former homecarrier of Airport Weeze, are archived.

Moderatoren: Markus, Maik, Rolf

Airline Sterben

Beitragvon herm » Donnerstag 10. März 2005, 22:58

Hallo,

Airlinesterben unter den Billigfliegern schreitet voran

München (AFP) - Trotz wachsender Passagierzahlen schrumpft die Zahl der Billigflieger. "Im vergangenen Jahr sind auf europäischer Ebene durch Akquisition oder Insolvenz unter anderem bereits zwölf prominente Airlines ausgeschieden", erklärte der Luftfahrt-Experte der Münchener Beratungsfirma Monitor Group, Heiko Schulz, bei der Vorlage der jährlichen Airline-Studie. Darunter seien etwa Duo und Now aus Großbritannien, die italienische Volare Web und die deutsche VBird. Aufgrund der massiven Überkapazitäten würden von den aktuell mehr als 50 Low-Cost-Airlines in Europa längerfristig nur vier bis fünf große Gesellschaften übrig bleiben, sagten die Experten voraus.

habe diesen Bericht von: http://de.news.yahoo.com/050310/286/4g8qw.html
Kamera: Nikon D5300
Objektive: Tamron AF 3,5-6,3/18-270 Di II VC PZD Nikon DX

kommt Zeit - kommt Flieger
Benutzeravatar
herm
Senior User
 
Beiträge: 1135
Registriert: Montag 24. Mai 2004, 18:44
Wohnort: Weeze

Beitragvon Kleve88 » Freitag 11. März 2005, 00:36

Gut recherchiert... :roll:
Bild
Kleve88
Senior User
 
Beiträge: 1035
Registriert: Mittwoch 4. Februar 2004, 13:39
Wohnort: Sottrum

Beitragvon flugholm » Samstag 12. März 2005, 05:37

Das geht weltweit: So hat Jetsgo (kanadischer LCC) diese Woche den Betrieb eingestellt.

Aber ab und zu gibt's ja auch neue Versuche:
Z. B. will Dauair (http://www.dauair.com/) am 18. April ab DTM den Flugbetrieb aufnehmen. Klein klein, aber immerhin...!
flugholm
Senior User
 
Beiträge: 599
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2004, 18:32
Wohnort: Berlin/Algier/Bremen


Zurück zu V Bird

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste