Vulcan im Lake District

Diskussionen über die RAF Germany. (RAF Laarbruch, Brüggen, Gütersloh, Wildenrath)
Discussion about RAF Germany. (RAF Laarbruch, Bruggen, Gutersloh, Wildenrath)

Moderatoren: Maik, Rolf, Triple Nickel, Copter

Vulcan im Lake District

Beitragvon heinz-w » Sonntag 28. Juni 2015, 11:07

Vielleicht das letzte Mal im Flug:
Vulcan Überflug
heinz-w
Moderator
 
Beiträge: 4306
Registriert: Montag 2. Februar 2004, 16:34

Re: Vulcan im Lake District

Beitragvon Rolf » Sonntag 28. Juni 2015, 22:16

Der Link funktioniert nicht ... :(
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4684
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Vulcan im Lake District

Beitragvon heinz-w » Montag 29. Juni 2015, 08:20

Hmm. Irgendwas ist dann anscheinend nachträglich geändert worden.
Also auf ein Neues:
Bild]Vulcan Überflug am 27.6.2015
heinz-w
Moderator
 
Beiträge: 4306
Registriert: Montag 2. Februar 2004, 16:34

Re: Vulcan im Lake District

Beitragvon vanti » Mittwoch 1. Juli 2015, 01:59

Tolles Flugzeug. Hab sie vor ein Paar Jahren in volkel gesehen beim Tag der offenen Tür. Wird sie ausser Dienst gestellt? Wäre schade :(
vanti
Advanced User
 
Beiträge: 429
Registriert: Donnerstag 30. März 2006, 14:14
Wohnort: Goch

Re: Vulcan im Lake District

Beitragvon Rolf » Mittwoch 1. Juli 2015, 13:01

Ja, in der Tat, eine tolle Kiste! Den Termin in Volkel habe ich leider verpasst. Dafür habe ich das "fliegende Geodreieck" 1982 über in Uedem gesehen während einer Übung im SOC/CRC auf dem Paulsberg. Grandiose Erscheinung! Damals sollten die Kisten längst ausgemustert sein, aber für den Falklandkrieg 1982 hatte man sie noch mal reanimiert für einen Angriff auf den von den argentinischen Invasoren besetzten Flughafen von Port Stanley. Es war die bis dahin hinsichtlich der zurückgelegten Strecke längste Bombermission in der Geschichte der Luftfahrt. Bis in die 70er Jahre kamen regelmäßig zwei Maschinen dieses Typs Freitags nach Weeze-Laarbruch, um die Abschreckung gegenüber dem Warschauer Pakt auch am Wochenende glaubhaft zu machen. Montags verließen sie Laarbruch wieder, vollgestopft mit zollfrei eingekaufter Ware.
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4684
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Vulcan im Lake District

Beitragvon heinz-w » Mittwoch 1. Juli 2015, 13:54

Siehe hier die Fotos vom Dienstag, 12.12.1967.
Das war allerdings ausnahmsweise mal kein Wochenende. Oder man konnte wegen des Schnees am Ende des Wochenendes nicht wieder gen England starten.
Bild

Bild
heinz-w
Moderator
 
Beiträge: 4306
Registriert: Montag 2. Februar 2004, 16:34

Re: Vulcan im Lake District

Beitragvon Rolf » Mittwoch 1. Juli 2015, 14:24

Klasse Fotos. Da scheint ja Enteisung angesagt gewesen zu sein. Dann war es am Montag wohl noch zu verschneit für den Heimflug! Die Jets standen übrigens auf einem kleinen Parkplatz am Rande der Runway. Die merkwürdige Ausbuchtung der Runway für die Vulcan ist auf älteren Luftbildern (z. B. auf dem Lageplan im RAF-Museum) gut zu erkennen.
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4684
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Vulcan im Lake District

Beitragvon vanti » Mittwoch 1. Juli 2015, 14:55

Wird die letzte fliegende Vulcans nicht durch so eine Art Stiftung betrieben? Meinte da mal was drüber gelesen zu haben...
vanti
Advanced User
 
Beiträge: 429
Registriert: Donnerstag 30. März 2006, 14:14
Wohnort: Goch


Zurück zu RAF Laarbruch & Germany: Aktuell / historisch | current / historical

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste