Neue Presseschau

Allgemeine Diskussion und Informationsaustausch zum Flughafen Weeze.
General discussion and information about Airport Weeze.

Moderatoren: Maik, Markus, Rolf

Re: Neue Presseschau

Beitragvon Rolf » Mittwoch 4. Mai 2022, 20:58

4.5.2022:

+++Pressemitteilung+++

Airport Weeze:

Erste große Reisewelle des Jahres gut gemeistert

Erste Nach-Corona Bilanz am Airport Weeze: Insgesamt 63.500 Reisende begrüßte der niederrheinische Flughafen in den NRW – Osterferien. Die erste, längere Ferienphase in diesem Jahr hat das Airport - Team gut bewältigt. Mit den niederländischen Meivakanties setzt sich die erste Hochsaison des Reisejahres 2022 in Weeze nahtlos fort. Die Passagiere freuen sich über eine zügige Abfertigung.

Weeze Der Airport Weeze hat die erste Belastungsprobe des Jahres, die Osterferien, gut bestanden. Verkehrsspitzen mit rund 5.000 Passagieren und 30 Starts und Landungen am Tag haben das Airport–Team und die beteiligten Behörden ohne längere Wartezeiten zügig abgearbeitet. Vor den Check-In-Schaltern und an der Sicherheitskontrolle verlief alles reibungslos, nahezu alle Flüge der Ryanair und der Corendon Airlines hoben pünktlich ab.

Auch bei der Rückkehr gabs keine Wartezeiten. Meist kreiseln die Koffer in Weeze bereits auf dem Kofferband, sobald die Passagiere die Ankunftshalle betreten. Kurzum: Die Stimmung am Airport könnte derzeit kaum besser sein. „Unsere deutschen und niederländischen Gäste reisen bei uns auch in verkehrsreichen Zeiten entspannt ab und wir bekommen in diesen Tagen viel positives Feedback. Das gesamte Team am Flughafen freut sich darüber, dass wir nun wieder an Vor-Corona-Zeiten anknüpfen können.“, sagt Airport-Geschäftsführer Dr. Sebastian Papst.



Während der zweiwöchigen Osterferien zählte der Flughafen insgesamt 63.500 Passagiere. Zum Vergleich: Im Vor-Corona Jahr 2019 waren es 74.100 Reisende. Die Zahlen passen in den Trend. Schließlich zog die Nachfrage nach Urlaubs- und Privatreisen im Frühjahr wieder deutlich an. Im April wurden erstmals seit der Pandemie wieder mehr als 100.000 Passagiere in Weeze gezählt – eine wichtige Marke.



Zuletzt waren bereits 40 Prozent der Fluggäste niederländischer Herkunft. Der Anteil dürfte in den kommenden Wochen unverändert hoch sein. Immerhin enden die sogenannten Meivakanties im Nachbarland erst am 15. Mai, viele Niederländer treten in diesen Tagen noch ihre Urlaubsreisen an. Und die Auswahl ist groß: Die Airlines am Airport Weeze planen in der laufenden Sommersaison in jeder Woche 80 Abflüge zu über 30 Zielen. „Die Stimmung auf dem Reisemarkt hat sich in den vergangenen Monaten sehr entspannt. Die Reiselust ist anhaltend hoch und gelockerte Corona-Regeln in vielen Zielgebieten wirken sich ebenfalls sehr positiv auf die Nachfrage aus.“ sagt Geschäftsführer Dr. Sebastian Papst. „Wir haben die erste Urlaubswelle in Weeze sehr gut bewältigt. Jetzt können die Sommerferien kommen!“

Für Rückfragen:

Holger Terhorst
Marketing Manager Airport Weeze
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 5005
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 20:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Neue Presseschau

Beitragvon Rolf » Mittwoch 15. Juni 2022, 17:20

+++ Pressemitteilung vom 15.06.2022 +++

Airport Weeze ist auf die Sommerferien gut vorbereitet

Fast 200.000 Passagiere erwartet der niederrheinische Flughafen in der Ferienzeit. Der Airport und seine Partner sind auf die anstehende Hochsaison gut vorbereitet.

Weeze Bald ist es soweit: Am Freitag, 24. Juni, beginnen die Sommerferien in Nordrhein-Westfalen. Der Airport Weeze erwartet in den kommenden Monaten einen lebhaften Betrieb. Allein am ersten Ferienwochenende stellt man sich auf 12.000 Fluggäste ein, in den sechs Urlaubswochen rechnet man in Weeze mit rund 193.000 Passagieren. Mit diesem Passagieraufkommen erreicht der Airport bereits wieder das Vor-Corona-Niveau.

Am Airport Weeze hat man sich auf den zu erwartenden Andrang gut vorbereitet. Längere Wartezeiten sollen auch in Spitzenzeiten die Ausnahme bleiben. Bereits die erste Hochsaison des Jahres - die Osterferien und die niederländischen Meivakanties - haben Airport, Partnerfirmen und Behörden problemlos bewältigt.

„Das gesamte Airport - Team freut sich auf die vielen Urlaubsreisenden, die sich für unseren Flughafen entschieden haben. Gemeinsam mit unseren Partnern setzen wir auch in den Sommerferien alles daran, unseren Kunden einen entspannten und komfortablen Start in den Süden zu bieten“, sagt Dr. Sebastian Papst, Geschäftsführer am Airport Weeze.

Vor dem Hintergrund der Nachrichten über Engpässe an einigen Großflughäfen nimmt auch bei den Niederländern die Beliebtheit des grenznahen Zweiländer – Flughafens zu.

Da sich die Ferien in Nordrhein-Westfalen im Sommer 2022 mit den „Vakanties“ in den niederländischen Provinzen teilweise überschneiden, dauert die Feriensaison am Airport Weeze rund neun Wochen. In diesem Zeitraum werden insgesamt mehr als 280.000 Passagiere in Weeze erwartet

Das Flugangebot am niederrheinischen Airport umfasst in diesem Sommer 29 Ziele. Wöchentlich starten mehr als 80 Jets.

Ryanair steuert wieder zahlreiche Urlaubsdestinationen rund ums Mittelmeer an. Palma de Mallorca wird zweimal täglich angeflogen. Auch Palermo (Italien), Faro (Portugal), Malaga (Spanien), Zadar (Kroatien) oder Marrakesch (Marokko) sind mehrmals wöchentlich im Flugplan der irischen Fluggesellschaft. Corendon Airlines fliegt zudem zwei Mal in der Woche ins türkische Antalya. Diese Flüge fungieren auch als Basis für günstige Pauschalreisen, die von großen deutschen und niederländischen Reiseveranstaltern angeboten werden.

„Wir danken unseren Fluggästen schon jetzt, dass sie mit einer frühzeitigen Anreise und einer umsichtigen Vorbereitung an der Sicherheitskontrolle zu einem reibungslosen und stressfreien Start in den Urlaub beitragen.“ So Flughafenchef Papst.

Zeit sparen die Reisenden am Airport Weeze auf jeden Fall, wenn es nach der Reise wieder Richtung Heimat geht. Der beliebte Flughafen ist bekannt dafür, dass es am Gepäckband praktisch keine Wartezeiten gibt. Nicht selten kreisen die Koffer bereits auf dem Gepäckband, wenn die Fluggäste den Ankunftsbereich betreten.

Ein Servicehinweis noch an die Redaktionen:

Für Besucher und Passagiere ist ab sofort auch die beliebte Aussichtsterrasse am Panoramarestaurant wieder geöffnet. Kleine und große Gäste des Flughafens können von dort aus die ankommenden und abfliegenden Jets aus nächster Nähe beobachten. Erfrischungen und Snacks gibt’s im benachbarten Bistro. Es hat täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Foto: Markus van Offern | Airport Weeze

Für Rückfragen:

Holger Terhorst

Marketing Manager Airport Weeze
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 5005
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 20:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Neue Presseschau

Beitragvon Rolf » Donnerstag 30. Juni 2022, 15:25

+++ Pressemitteilung vom 30.06.2022 +++

Ab November fliegt Ryanair von Weeze nach Oviedo in Spanien

Die irische Fluggesellschaft hat ein neues Ziel in den Flugplan aufgenommen: die 220.000-Einwohner-Stadt Oviedo in der nordspanischen Provinz Asturien

Weeze Ab dem 3. November fliegt die irische Fluggesellschaft ab Weeze jeweils dienstags und sonntags an die „Costa Verde“ an der spanischen Atlantikküste. Flugtickets sind ab sofort buchbar.

„Das Reiseziel Oviedo und die Region Asturien halten für Urlauber und Pilger viele spannende Einblicke bereit. Wir freuen uns, dass Ryanair Asturien ab Weeze in der Wintersaison als achte Destination in Spanien anbietet “, sagt Dr. Sebastian Papst, Geschäftsführer des Airport Weeze.

Die Altstadt von Oviedo mit der Kathedrale und den alten romanischen Kirchen, die zum Weltkulturerbe der UNESCO zählen, machen die Stadt zu einem echten Geheimtipp. Die 220.000-Einwohner-Stadt wird von Bergen umgeben und liegt im Hinterland der Costa Verde, mit ihrer 400 km langen Küstenlinie. Besonders lohnenswert ist ein Besuch der historischen Altstadt von Oviedo. Auch für Pilger ist Oviedo ein Begriff. Der Pilgerweg Camino Primitivo beginnt hier und endet im 300 km entfernten Santiago de Compostela, wo alle Jakobswege zusammenlaufen.

Andreas Gruber von Ryanair:

"Ryanair freut sich, die neue Route von Düsseldorf Weeze nach Asturien für den Winterflugplan 22/23 anzukündigen. Diese aufregende zusätzliche Strecke gibt den Bewohnern aus der Region von Düsseldorf Weeze die Möglichkeit, die wunderschöne Region um Ovideo mit ihrer atemberaubenden Landschaft, umgeben von Bergen, zu besuchen. Die neue Strecke stärkt auch den Incoming-Verkehr nach Düsseldorf Weeze. Um unseren Kunden eine größere Auswahl bei der Buchung ihres Winterurlaubs zu bieten, freuen wir uns, einen zeitlich begrenzten Sitzplatzverkauf mit Tarifen ab 19,99 € anbieten zu können, wenn sie bis zum 2. Juli gebucht werden, für den Reisezeitraum November‘22 - Januar‘23."

Für Rückfragen:

Holger Terhorst
Marketing Manager Airport Weeze
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 5005
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 20:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Neue Presseschau

Beitragvon joheinz » Donnerstag 30. Juni 2022, 18:48

in der Ryanairbuchungsmaske findet sich der Donnerstag und nicht der Dienstag als Flugtag. Was ist richtig?
joheinz
Junior User
 
Beiträge: 72
Registriert: Dienstag 27. Februar 2007, 19:00
Wohnort: Kleve

Re: Neue Presseschau

Beitragvon Rolf » Freitag 22. Juli 2022, 14:30

Mit Zustimmung der Geschäftsleitung bieten wir künftig die Presseschau des Flughafens Weeze zum Download an. Der Link zum Download ist zeitlich begrenzt abrufbar, derzeit für eine Woche (bis 29.7.). Bei Interesse kann die PDF-Datei abgespeichert werden:

Hier der Download-Link zum Pressespiegel der Kalenderwochen 26 – 29 (2022):

https://we.tl/t-ArFWMoPxWT
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 5005
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 20:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Neue Presseschau

Beitragvon Rolf » Mittwoch 10. August 2022, 14:18

Hier der Download-Link zum Pressespiegel vom 8.8.2022. Der Link zum Download ist zeitlich begrenzt abrufbar, derzeit für eine Woche. Bei Interesse kann die PDF-Datei abgespeichert werden:

https://wetransfer.com/downloads/0f1dde ... 750/049159
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 5005
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 20:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Neue Presseschau

Beitragvon Rolf » Mittwoch 10. August 2022, 14:22

+++ Pressemitteilung vom 09.08.2022 +++

Flughafen Weeze begrüßte 178.000 Passagiere in der Ferienzeit

Der Passagierservice am Airport ging auch während der sechswöchigen NRW-Ferien reibungslos über die Bühne. Der Regionale Flughafen hat zudem bei seinen niederländischen Nachbarn an Beliebtheit gewonnen.

Der Flughafen Weeze hat die nordrhein-westfälische Ferienzeit erfolgreich hinter sich gebracht. Insgesamt 178.000 Passagiere hat der Airport gezählt. Damit nähert man sich dem Vor-Corona-Niveau aus dem Jahr 2019 (192.000) wieder an. Zum Hintergrund: Insgesamt 80 Jets starten während der Sommersaison pro Woche, sie steuern 29 Flugziele an. Die Jets haben eine sehr hohe Auslastung. Dazu tragen auch die Buchungen vieler niederländischer Gäste bei.

Während derzeit Berichte über Engpässe an großen Flughäfen in Westeuropa an der Tagesordnung sind, verlief die Abfertigung am Airport Weeze auch in Spitzenzeiten bemerkenswert reibungslos. „Bei uns arbeitet ein eingespieltes Team und auch über die Corona-Zeit sind nahezu alle Beschäftigten an Bord geblieben. Das ist einer der Gründe, weshalb wir unseren Gästen einen stressfreien und angenehmen Start in den Urlaub bieten können.“, sagt Geschäftsführer Dr. Sebastian Papst. Nachdem viele Gäste aufgrund der Berichterstattungen Reservezeit eingeplant haben, reicht es am Airport Weeze auch weiterhin, wenn die Passagiere sich spätestens zwei Stunden vor dem Abflug am Check-In einfinden, so der Flughafenchef. Für Marokko-Reisende seien es zweieinhalb Stunden.

Die Sommerferien hätten auch unter Beweis gestellt, welch bedeutende Rolle die regionalen Flughäfen in Nordrhein-Westfalen spielen. „Wir gehen davon aus, dass die Wahl des Flughafens für unsere niederländischen und deutschen Gäste ein zunehmend wichtiges Kriterium wird. Nach den Erfahrungen dieses Sommers werden sich mehr Gäste für regionale Airports wie Weeze entscheiden. Wir gehen davon aus, dass sich der Wunsch nach stressfreiem Reisen für unseren Flughafen und unsere Airline-Partner weiterhin positiv auswirken wird“, so Dr. Papst.

Auch in den nächsten Tagen wird am Flughafen in Weeze unverändert Hochkonjunktur herrschen. Der Grund: In einigen niederländischen Provinzen dauern die Sommerferien an, viele Niederländer starten von Deutschland aus in den Urlaub. Daher dauert die Feriensaison am Airport Weeze neun Wochen. Während dieser Zeit werden insgesamt 280.000 Flugreisende erwartet.

Für Rückfragen:

Holger Terhorst

Marketing Manager Airport Weeze
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 5005
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 20:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Neue Presseschau

Beitragvon Rolf » Donnerstag 18. August 2022, 19:48

NRN-Presseschau 32.-33. Woche vom 18.08.2022:

https://drive.google.com/file/d/1kQDyUV ... sp=sharing
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 5005
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 20:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Neue Presseschau

Beitragvon Rolf » Samstag 3. September 2022, 14:54

NRN-Presseschau 34.-35. Woche vom 1.9.2022:
https://c.gmx.net/@329947485944419361/Q ... evdLaeJ8Qg
Download bis 30.9. möglich!
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 5005
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 20:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Neue Presseschau

Beitragvon Rolf » Samstag 17. September 2022, 02:38

NRN-Presseschau 36.-37. Woche vom 15.9.2022
https://c.gmx.net/@329947485944419361/F ... _NlLFWr1YQ
Download bis 17.10. möglich!
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 5005
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 20:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Neue Presseschau

Beitragvon Rolf » Montag 26. September 2022, 21:20

+++Pressemitteilung 26.09.2022+++

Airport Weeze ist auf die Herbstferien gut vorbereitet

Am Dienstag, 4. Oktober, beginnen die Ferien in Nordrhein-Westfalen. Der Flughafen rechnet aber schon am kommenden Wochenende mit der Herbstreisewelle. Die Teams am Airport Weeze haben schon seit Sommerbeginn viele entspannte und zufriedene Gäste begrüßen können. Auch auf die anstehenden Herbstferien hat sich der Airport gut vorbereitet und freut sich auf knapp 60.000 Gäste.

Weeze Nach einer erfolgreichen Sommersaison stehen auch für den Airport Weeze die Herbstferien vor der Türe. Ab dem Schulschluss am Freitag, den 30. September, haben die Schüler in NRW zwei Wochen frei – eine zunehmend beliebte Urlaubszeit. Am Flughafen in Weeze werden in diesem Zeitraum auf den insgesamt 380 Flügen knapp 60.000 Fluggäste erwartet. Damit bewegt man sich annähernd wieder auf dem Vor-Corona-Niveau von 2019. Damals waren es 67.000 Passagiere am Airport.

„Es ist bereits in den vergangenen Monaten deutlich geworden, dass viele Reisende aus den Niederlanden und aus Nordrhein-Westfalen regionale Flughäfen wie Weeze bevorzugen. Stress und außergewöhnliche Wartezeiten gibt es bei uns nicht. Das wird auch während der Herbstferien für zusätzliche Buchungen sorgen. Wer eine Reise plant, sollte sich also mit der Buchung beeilen“, sagt Dr. Sebastian Papst, Geschäftsführer am Airport Weeze. Schon jetzt sei die Auslastung vieler Flieger nämlich hoch. Mit Wartezeiten ist am Airport Weeze allerdings dennoch nicht zu rechnen. „Unsere Teams sind hochmotiviert und die Abläufe sind eingespielt“, so der Flughafenchef.

Gleich mehrere Ziele mit Sonnengarantie stehen in Weeze auf dem Programm. Gäste, die den Sommer noch ein wenig verlängern wollen, buchen bevorzugt Mallorca oder die Küstenregionen um Alicante oder Girona/Barcelona. Auch Italien mit Ancona, Bari oder Trapani zählt zu den Favoriten unter den 28 Zielen ab Airport Weeze.

Für Rückfragen:

Holger Terhorst
Marketing Manager Airport Weeze
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 5005
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 20:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Neue Presseschau

Beitragvon Rolf » Montag 26. September 2022, 21:30

NRN-Presseschau 37.-39. Woche vom 26.9.2022:
https://c.gmx.net/@329947485944419361/F ... ji7Cx7YHHg
Download bis 26.10. möglich!
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 5005
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 20:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Diskussion | General Discussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste