Mein Karnevalswochenende - 27.02.-01.03.2022

Veröffentlichen Sie hier Ihre Reiseberichte (Tripreports).
Publish your tripreports here.

Moderatoren: Maik, Markus, Triple Nickel

Mein Karnevalswochenende - 27.02.-01.03.2022

Beitragvon Johannes » Mittwoch 9. März 2022, 19:54

Hallo zusammen,

In letzter Zeit haben sich bei mir einige Dinge getan: Zum Einen habe ich eine neue Kamera (wieder eine Nikon D500), da die andere im Januar ein wirtschaftlicher Totalschaden war. Zum Karnevalswochenende habe ich nun endlich das neue Gehäuse in Empfang nehmen können, welches am Sonntag endlich eingeweiht werden sollte. Und wo, wenn nicht am Heimatflughafen Düsseldorf, sollte das Equipment ausprobiert werden? Am Montag ging es dann zuerst nach Dortmund für meine erste Saab 2000 und anschließend nach Köln für zwei McDonell Douglas MD-11. Der Dienstag bot keinerlei interessante Flugbewegungen; jedoch der Mittwoch, weswegen ich diesen kurzerhand dazu nehmen werde. Es lohnt sich also, bis zum Ende dabeizubleiben. ;)

Flughafen Düsseldorf (DUS/EDDL) - 27.02.2022:

Wie bereits angesprochen, stand ich also um 09 Uhr auf dem Parkhaus P7 des DUS. Das Ziel waren die ein oder andere interssante Sonderlackierung, sowie ein Airbus A330-200 von WAMOS Air. Bereits kurz nach meiner Ankunft um 9 Uhr befand sich schon das erste Highlight im Anflug; Turkish Airlines schickte TC-JIZ, den Airbus A330-200 mit der "Invest in Turkey"-Sonderlackierung:

Bild

Etwas später konnte ich nach mehrjähriger Jagd endlich diesen irischen Farbklecks von meiner Liste streichen:

Bild

Eine weitere Erstsichtung für mich, -ganz davon ab, dass Air Cairo bereits seit Längerem nach Düsseldorf kommt:

Bild

Condor schafft Reisende aus dem erfrischend kalten Düsseldorf in wärmere Gefilde:

Bild

...Während man beim Anblick dieser Bombardier DHC-8-400 von Sky Alps zur begründeten Annahme kommen könnte, dass sich die Reisenden hierbei bewusst für das kühlere Reiseziel entschieden haben: ;)

Bild

Pegasus hatte ein wenig mit dem durchaus (für mich auf dem Parkhaus) unangenehmen Wind zu kämpfen:

Bild

Selbiges kann man von D-ABUD nicht behaupten:

Bild

Zwischendrin ein kleines Übersichtsbild:

Bild

Wie sich später herausstellte, war dies vorerst der letzte Umlauf einer russischen Fluggesellschaft in Deutschland:

Bild

Mit TC-JIZ wurde erstmals auf der 23L gestartet:

Bild

Standard:

Bild

Bild

Bild

Nach einer kurzen Aufwärmpause ging es dann am Baum weiter; schließlich befanden sich die nächsten Highlights bereits im Sinkflug:

Bild

Bild

Der "Moppel" auf den letzten Metern seines Fluges aus Dubai:

Bild

Rossiya machte sich auf den Rückweg:

Bild

Derweil hatte sich endlich EC-NBN, der Langstreckenersatz für TUI, aus Frankfurt auf den Weg nach Düsseldorf gemacht und markierte sogleich das Ende eines Vormittags, wie er im Buche steht:

Bild

Flughafen Dortmund (DTM/EDLW) - 28.02.2022:

Da das Wetter auch am Montag zum Planespotten einlud, habe ich eine kleine "Tour-de-NRW" durchgeführt; über den Vormittag ging es nach Dortmund für eine der mittlerweile sehr selten gewordenen Saab 2000 und anschließend weiter nach Köln, wo ich deutlich länger als geplant blieb. In Köln wollte ich eigentlich nur einen MD-11-Charterflug von Fedex aufnehmen, allerdings ergab sich spontan die Möglichkeit, einen Airbus A330-200MRTT des multinationalen Verbandes bei der Rückkehr aufzunehmen, sowie eine weitere MD-11, welche aus Lüttich positioniert wurde.

Da ich über eine Stunde vor dem geplanten Abflug der Saab 2000 in Dortmund ankam (unvorhergesehene Zugausfälle und Spontanitäten im Ablauf wirken sich nur negativ auf den Blutdruck aus, genauso wie das berüchtigte "Wolkenlotto"), testete ich einige Positionen aus. Für die Ankunft von HA-LYE wählte ich das Parkhaus P4 aus, von dem man einen wunderbaren Ausblick in den Anflug hat, sodass vor einem sehr schönen Hintergrund diese Bilder ermöglicht werden. Der einzige Haken ist, dass der parallel dazu geführte Rollweg wegen des GAT-Bereiches nicht einsehbar ist und somit nur Ankünfte aufgenommen werden können:

Bild

Nach einem kurzen Abstecher auf die Terasse probierte ich die Position "Chaussee" aus, auch diese ist wegen des sehr ausgeprägten Höhenprofils des Dortmunder Flughafens für Abflüge ungeeignet. Ein nettes Foto ist dennoch bei der Ankunft dieses Ec135 der Bundespolizei rumgekommen:

Bild

Mit etwas Verspätung startete um 11.25 Uhr dann die Saab 2000 von Nyx Air, aufgrund der Seltenheit ist das schüchtern-weiße Farbkleid entschuldbar:

Bild

Bild

Im Rahmen meiner aktiven Spotterzeit müsste dies meine erste Saab 2000 sein, außerdem bin ich froh, diesen sehr seltenen Flugzeugtyp endlich abhaken zu können, da sie mir bereits zweimal im vergangenen Jahr durch die Lappen gegangen ist.

Da der Rest des Tages nicht ungenutzt bleiben sollte, warf ich einen Blick auf Flightradar, welcher zeigte, dass sich Köln lohnen könnte (Düsseldorf stand natürlich auch zur Auswahl, jedoch unterschied sich der Verkehr nicht groß zum Vortag), da eine MD-11F von FedEx aus Dover gelandet war und um 14.20 Uhr weiter nach "Al Udeid" fliegen sollte. Da sie mit einem CMB-Rufzeichen unterwegs war, kann man annehmen, dass es sich um einen Charter für das US-Militär handelte. In guten zwei Stunden ging es also direkt von Holzwickede nach Köln, wo ich aufgrund eines Zugausfalls keine Minute zu früh ankam und auf den letzten Metern zur Terasse einen Sprint durch das Terminal einlegte, schließlich stand N584FE bereits auf dem Taxiway:

Bild

Nachdem die MD11 auf die Speicherkarte gebannt war, ergab ein Blick auf ADSB-Exchange, dass T-058, ein Airbus A330-200MRTT des multinationalen Verbandes, auf dem Rückweg von einer Mission über Polen war. Vorher präsentierte sich jedoch diese Boeing 777F von FedEx:

Bild

Kurz darauf dann T-058:

Bild

Aus dem Hause Ryanair konnte ich meine erste Boeing 737MAX8200 von Buzz fotografieren, sowie meinen ersten Airbus A320 von Lauda Europe:

Bild

Bild

Gegen 17 Uhr landete dann endlich die MD11 im perfekten Licht aus Lüttich und zauberte allen Anwesenden große Freude ins Gesicht:

Bild

Bild

Nach insgesamt zwölf Stunden Unterwegs-sein kam ich endlich wieder im heimischen Westen Duisburgs an, irgendwann steigt einem dann nach so viel Zugfahren und Fotografieren die Müdigkeit hoch; dennoch lässt sich sagen, dass sowohl der Verkehr, als auch das Wetter, zu sehr überzeugten, um nicht dem Hobby zu frönen. :)

Flughafen Köln/Bonn (CGN/EDDK) - 02.03.2022:

Ich war ein weiteres Mal innerhalb weniger Tage in Köln, der Grund dafür war eine Boeing 747-400BDSF von Aerotranscargo, welche mir schon mehrfach durch die Lappen gegangen war. Zusätzlich sollte OE-LNK (ex. G-DHKR), eine Boeing 757-200PCF aus East Midlands nach Köln überführt werden, sodass meine Entscheidung bei dem anhaltenden Kaiserwetter in die "verbotene Stadt" zu fahren, bereits glasklar war.

Nach einer Anreise, die von Zugausfällen und dem Bangen um eine pünktliche Ankunft geprägt war, kam ich ungefähr zeitgleich mit T-058 auf der Besucherterasse an. Ein seltsames Déjà-vu: ;)

Bild

Mit EI-HGO dürfte meine Ryanair-Group-Sammlung voll sein (natürlich nicht die reg.-Sammlung! ), mit Ausnahme der einzigen Boeing 737-700:

Bild

Kurz nach 16 Uhr landete dann ER-JAI, die oben bereits angesprochene Boeing 747-400BDSF. Der Rumpf trägt noch basic World c/s, während das Leitwerk bereits um das "neue" Farbkleid von Aerotranscargo ergänzt wurde. Mir persönlich gefällt diese Hybrid-Lackierung im Übrigen sehr gut:

Bild

Bild

Direkt nach der Aerotranscargo durfte ich dann meinen ersten ansehlichen Flieger von DHL Austria ablichten, obendrein gab es die "Tusk-Sticker" noch dazu:

Bild

Das soll's auch schon von meiner Seite aus gewesen sein; wie immer hoffe ich, dass die Bilder Gefallen finden. Feedback etc. ist immer sehr willkommen! :)

Bleibt gesund,

-Johannes
Benutzeravatar
Johannes
Junior User
 
Beiträge: 96
Registriert: Freitag 14. August 2020, 14:58

Re: Mein Karnevalswochenende - 27.02.-01.03.2022

Beitragvon heinz-w » Mittwoch 9. März 2022, 20:26

Sehr schöne Vielfalt an Fliegern und Farben. Schönen Dank.
heinz-w
Moderator
 
Beiträge: 4532
Registriert: Montag 2. Februar 2004, 17:34

Re: Mein Karnevalswochenende - 27.02.-01.03.2022

Beitragvon Rolf » Montag 14. März 2022, 00:05

Vielen Dank für den schönen Bericht und die Fotos!
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4983
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 20:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Mein Karnevalswochenende - 27.02.-01.03.2022

Beitragvon wolke7 » Montag 14. März 2022, 23:37

Dankeschön, Johannes für die farbenfrohen "Karnevals-Konfettis" in allen Hochburgen eingefangen. :D
Besser geht es nicht und deine tolle Erzählung um diese Tour macht das Ganze wieder unvergleichlich!

Viel Freude mit der neuen Foto-Ausrüstung! Was ist denn der vorherigen Kamera geschehen?

Liebe Grüße
Ute
Bild
A6-EOB 1.11.2015
Benutzeravatar
wolke7
Senior User
 
Beiträge: 1888
Registriert: Freitag 23. Juli 2004, 22:15
Wohnort: Kerken

Re: Mein Karnevalswochenende - 27.02.-01.03.2022

Beitragvon Johannes » Samstag 19. März 2022, 21:45

Vielen Dank euch Dreien!

@Wolke 7: Im Januar ist mir bei einem Objektivwechsel vom Stativ bedauerlicherweise sowohl der Kamerabody, als auch das Objektiv, runtergefallen. :(

LG, Johannes
Benutzeravatar
Johannes
Junior User
 
Beiträge: 96
Registriert: Freitag 14. August 2020, 14:58


Zurück zu Tripreports

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron