Winterflugplan 2019/2020

Hier kann über Ryanair, den Homecarrier am Airport Weeze, diskutiert werden.
Here you can discuss about Ryanair, the Airport Weeze homecarrier.

Moderatoren: Markus, Maik, Rolf

Re: Winterflugplan 2019/2020

Beitragvon Theuvsen » Dienstag 7. Mai 2019, 20:26

Es ist trauig das nur FR ab NRN noch startet und ich geh mal von aus das es bei den 3Maschinen bleibt es wird 2020 nicht mehr und abber auch nicht weniger ist meine einschätzung da FR auch weis wenn noch mehr gekürtst wird das NRN dann nicht mehr lange am leben bleimt
Theuvsen
Junior User
 
Beiträge: 197
Registriert: Mittwoch 3. Mai 2017, 21:33

Re: Winterflugplan 2019/2020

Beitragvon Theuvsen » Dienstag 16. Juli 2019, 20:44

FR will im Winter Flüge streichen und teil weise sogar kleinere Basen schließen da sie keine Flugzeuge haben durch das Flugverbot von Booing
Hoffen mal das NRN verschont bleibt
Theuvsen
Junior User
 
Beiträge: 197
Registriert: Mittwoch 3. Mai 2017, 21:33

Re: Winterflugplan 2019/2020

Beitragvon vanti » Dienstag 16. Juli 2019, 21:23

Mal nicht den teufel an die wand malen. Wir müssen einfach abwarten. Ein schließen der Basis halte ich aber für unwahrscheinlich. Es wird eher den Hahn treffen
vanti
Advanced User
 
Beiträge: 492
Registriert: Donnerstag 30. März 2006, 14:14
Wohnort: Goch

Re: Winterflugplan 2019/2020

Beitragvon Weseler » Dienstag 16. Juli 2019, 21:30

ich denke auch, Reduzierung in NRN auf max 2 AC, HHN vielleicht noch 1 AC
transavia.com
Benutzeravatar
Weseler
Senior User
 
Beiträge: 780
Registriert: Dienstag 15. November 2005, 21:00
Wohnort: Niederrhein Kr.Wesel

Re: Winterflugplan 2019/2020

Beitragvon wolke7 » Mittwoch 17. Juli 2019, 09:50

Ich denke ebenfalls nicht, dass NRN von der Schließung der Basis betroffen sein wird, spricht O'Leary von leistungsschwachen und verlustbringenden Basen.

touristik-aktuell hat geschrieben:
[...] Das hat auch Folgen für Ryanair-Standorte: O’Leary zufolge sind für den kommenden Winter und den nächsten Sommer Kürzungen und auch Schließungen nötig. Man werde mit den Airport-Partnern beraten, welche leistungsschwachen oder verlustbringenden Basen davon betroffen seien Im Sommer 2021 will der Billigflieger dann wieder auf „normalem Niveau“ wachsen.


Quelle: https://www.touristik-aktuell.de/nachri ... hstum-aus/


Grüße
wolke7
Bild
A6-EOB 1.11.2015
Benutzeravatar
wolke7
Senior User
 
Beiträge: 1838
Registriert: Freitag 23. Juli 2004, 21:15
Wohnort: Kerken

Re: Winterflugplan 2019/2020

Beitragvon heinz-w » Mittwoch 17. Juli 2019, 10:11

Na, wollen wir hoffen, das es so ist.
Fakt ist aber auch, dass Ryanair mit dem Argument der "fehlenden Flugzeuge" bereits mehrfach Routen und Flugzeuge ab Weeze abgezogen hat.
Immer mit dem Nachsatz, dass, wenn die Flugzeuge endlich geliefert würden, sich die Lage ändern würde. Nur warten wir bislang vergebens darauf.
heinz-w
Moderator
 
Beiträge: 4371
Registriert: Montag 2. Februar 2004, 16:34

Re: Winterflugplan 2019/2020

Beitragvon Weseler » Mittwoch 17. Juli 2019, 10:25

so sehe ich die ganze Angelenheit auch - Ryanair wird an den kleinen Bases auf ein minimum zurückfahren und der Böse Bube in der Sache wird natürlich Boeing sein.
Ab Sommer 2020 wird dann wieder von Aufstockung die Rede sein - zu erwarten ist diese natürlich ex NRN nicht.
transavia.com
Benutzeravatar
Weseler
Senior User
 
Beiträge: 780
Registriert: Dienstag 15. November 2005, 21:00
Wohnort: Niederrhein Kr.Wesel

Re: Winterflugplan 2019/2020

Beitragvon vanti » Mittwoch 17. Juli 2019, 20:12

Das Pendel kann in beide Richtungen ausschlagen. Ich hoffe einfach am meisten für die Mitarbeiter, dass es da schnell Klarheit gibt und nicht so kurzfristig wie letztes Jahr. Und das der Flughafen noch eine Alternative im Ärmel hat
vanti
Advanced User
 
Beiträge: 492
Registriert: Donnerstag 30. März 2006, 14:14
Wohnort: Goch

Re: Winterflugplan 2019/2020

Beitragvon Theuvsen » Mittwoch 17. Juli 2019, 21:13

Andere anbieter wird man in NRN so schnell nicht sen man sid ja selbs in den Ferien ist kein einziger Flieger vom reiseveranstalter da wie sonst die jahre Burgars oder so es ist trauig das das in NRN nicht klabtt
Und wenn FR wirklich noch mehr streichen sollte oder sogar noch ne Maschine ab zien sollte dann ist doch NRN so gut wie nichts mehr des halb man kann nur hoffen FR weist es und kürtst nichts mehr
weil selbst wenn Flugzeuge aus geliefert werden wider glaub ich nicht das FR groß in NRNwachsen wird
Kann mir er vor stellen das FR in Dordmund polen und Romãnien aus baun wird da laufen die strecken ja komischer weise
Theuvsen
Junior User
 
Beiträge: 197
Registriert: Mittwoch 3. Mai 2017, 21:33

Vorherige

Zurück zu Ryanair

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast