Winterflugplan 2020/2021

Hier kann über Ryanair, den Homecarrier am Airport Weeze, diskutiert werden.
Here you can discuss about Ryanair, the Airport Weeze homecarrier.

Moderatoren: Maik, Markus, Rolf

Re: Winterflugplan 2020/2021

Beitragvon Theuvsen » Samstag 12. September 2020, 06:42

Mann Muß abwarten wie sich es bei FR alles endwikelt jetz und wie die auslastung ist
Für NRN ist das ein vor Teil auf jeden Fall jetz
Das FR von hier aus mehr an bieten wird zu mindes hoffe ich es
Theuvsen
Advanced User
 
Beiträge: 302
Registriert: Mittwoch 3. Mai 2017, 22:33

Re: Winterflugplan 2020/2021

Beitragvon Markus » Mittwoch 23. September 2020, 17:26

Ryanair hat die Ziele Fes (Saiss), Kiew-Boryspil & Lwiw aus dem Winterflugplan genommen - vier wöchentliche Umläufe weniger.
Es finden sich noch 1-2 Flüge nach Kiew-Boryspil sowie Lwiw im System; da es nur Aufstocker Ende Oktober waren und beide Routen aktuell nicht bedient werden, gehe ich davon aus, dass die auch noch storniert werden.
Bild
Markus
Administrator
 
Beiträge: 2003
Registriert: Sonntag 23. November 2008, 20:09
Wohnort: Moers

Re: Winterflugplan 2020/2021

Beitragvon Theuvsen » Dienstag 29. September 2020, 17:59

Ab Dezember wird 2 xdie Woche Romänien an geflogen
Theuvsen
Advanced User
 
Beiträge: 302
Registriert: Mittwoch 3. Mai 2017, 22:33

Re: Winterflugplan 2020/2021

Beitragvon vanti » Mittwoch 30. September 2020, 10:59

Oradea ist es. Und es ist sogar bis Ende des sommerflugplans buchbar
vanti
Senior User
 
Beiträge: 560
Registriert: Donnerstag 30. März 2006, 15:14
Wohnort: Goch

Re: Winterflugplan 2020/2021

Beitragvon Weseler » Mittwoch 30. September 2020, 15:37

gibt es für die "Ostblock-Routen" staatliche Zuschüsse, oder warum erhält NRN nur neue Strecken in diese Regionen?

Die Ticketpreise Richtung Krakau, Oradea ab DTM sind eher im unteren Bereich, verstehe nicht welchen Markt man da ab NRN abgrasen möchte.

Sinnvoller, meiner Meinung nach, sind Routen die Wizzair, Ryanair ab Eindhoven, Dortmund, früher auch Düsseldorf , nicht in direkter LOW-COST Konkurrenz bedient, beispielsweise Mahon, Sandefjord oder Nyköping.

Nun ja, eine neue Route ist es immerhin geworden - vielleicht wird der bunte Blumenstrauß an Osteuropa-Zielen ja noch etwas aufgehübscht.
transavia.com
Benutzeravatar
Weseler
Senior User
 
Beiträge: 793
Registriert: Dienstag 15. November 2005, 22:00
Wohnort: Niederrhein Kr.Wesel

Re: Winterflugplan 2020/2021

Beitragvon Theuvsen » Mittwoch 30. September 2020, 21:48

Ja mit sicher heit
So wie krakhau ist ja von NRN schon mal angeflogen worden und wider eingestellt worden
Romänien wurden ja auch vor 3 Jahren von NRN angeboten und die Fliger waren voll aben zu muß man es nicht bei FR verstehen
Genauso wie damals vaxyö eingestellt wurde die Strecke lief gut und war viele Jahre buchbar
Theuvsen
Advanced User
 
Beiträge: 302
Registriert: Mittwoch 3. Mai 2017, 22:33

Billigairline Ryanair kürzt Winterflugplan stark

Beitragvon Joe Cool » Donnerstag 15. Oktober 2020, 13:54

Eben (15.10.2020) bei T-Online gefunden:

"Angesichts steigender Infektionszahlen streicht Ryanair seinen Flugplan zusammen. Der Konzern erwartet nur noch 38 Millionen Passagiere bis Ende März. Im September ging die Billigairline noch von zwölf Millionen mehr aus.

Die Billigairline Ryanair zollt den verstärkten Einschränkungen im Kampf gegen die Virus-Pandemie Tribut und kappt den Winterflugplan um ein Drittel. Die Kapazität werde auf 40 Prozent des Vorjahres geschrumpft, teilte der irische Konzern am Donnerstag mit. Zuletzt hatte die Airline hier noch mit 60 Prozent geplant.

Sie rechnet für das Ende März auslaufende Geschäftsjahr 2020/21 nun mit 38 Millionen Passagieren. Wie sehr die jüngsten Entwicklungen rund um steigende Neuinfektionen die Luftfahrtbranche treffen, zeigt sich daran, dass Ryanair im September noch 50 Millionen Fluggäste erwartet hatte, nach 149 Millionen im Vorjahr.
Ryanair-Chef: Es wird mehr Entlassungen geben

"Wir bedauern diese Kürzungen des Winterflugplans zutiefst, die uns durch die Misswirtschaft einiger Regierungen in Bezug auf den EU-Flugverkehr aufgezwungen wurden", sagte Ryanair-Chef Michael O'Leary. "Bedauerlicherweise wird es mehr Entlassungen beim Kabinenpersonal an den wenigen Basen geben, an denen wir noch immer keine Einigung über Arbeitszeit- und Lohnkürzungen erzielt haben."

Zusätzlich zur Schließung der Basen in Cork, Shannon und Toulouse für den Winter wird es laut Ryanair erhebliche Reduktionen der Flugzeuge an den Basen in Belgien, Deutschland, Spanien, Portugal und Wien geben."

Quelle: https://www.t-online.de/finanzen/news/u ... efahr.html

Gruß Joe


Es gibt zwei Dinge, die unendlich sind: Das Universum und die menschliche Dummheit.

Benutzeravatar
Joe Cool
Senior User
 
Beiträge: 730
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:48

Re: Winterflugplan 2020/2021

Beitragvon Markus » Freitag 16. Oktober 2020, 18:40

Für NRN heißt es konkret pro Woche:

Im Winterflugplan wird doch nicht geflogen:
AGA (-1)
KRK (-2)
NDR (-1)
TNG (-1)
VLC (-1)

Neu buchbar ist:
OMR (2)

Damit noch acht Ziele buchbar mit insgesamt 13 Runden pro Woche. Mo+Fr mit zwei Jets, Sa+So einer, di-do weiterhin keiner. Ein Drittel des letzten Winters.
Bild
Markus
Administrator
 
Beiträge: 2003
Registriert: Sonntag 23. November 2008, 20:09
Wohnort: Moers

Re: Winterflugplan 2020/2021

Beitragvon Theuvsen » Freitag 16. Oktober 2020, 21:29

Deng mal das da ewentuel noch mehr gekürst wird
Es fliegt ja in moment kaum einer in Urlaub oder für ein Wochenende kurz mal wech
Theuvsen
Advanced User
 
Beiträge: 302
Registriert: Mittwoch 3. Mai 2017, 22:33

Re: Winterflugplan 2020/2021

Beitragvon Theuvsen » Samstag 17. Oktober 2020, 12:35

Gestern in der Maschine Palma NRN 26 sitze belegt der rest war frei
Theuvsen
Advanced User
 
Beiträge: 302
Registriert: Mittwoch 3. Mai 2017, 22:33

Re: Winterflugplan 2020/2021

Beitragvon Rolf » Samstag 17. Oktober 2020, 14:36

Gestern waren auf dem Flug von NRN nach CHQ 163 Paxe gebucht, aber nach Aussage einer Augenzeugin lag die tatsächliche Auslastung deutlich unter 50 Prozent. Das heißt, dass offenbar viele gebuchte Flüge nicht genutzt werden, vermutlich wegen der Sorge um Corona und weil sie für wenig Geld zu haben waren und der Verlust damit im Rahmen bleibt. Allerdings ist gerade Kreta weitaus geringer von Corona-Infektionen betroffen als Deutschland und erst recht im Vergleich zu Spanien. Bei Spanien dürfte die No-Show-Quote noch deutlich höher liegen. Kurzum, die Sorge um Corona verursacht einen massiven Einbruch der Nachfrage, so dass es kein Wunder ist, dass Ryanair den Flugplan zusammenstreicht, nicht nur in Weeze, sondern überall.
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4865
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 20:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Winterflugplan 2020/2021

Beitragvon Markus » Samstag 17. Oktober 2020, 18:31

Speziell bei Griechenland werden die vielen No-Shows auch daraus resultieren, dass niemand mit Sicherheit sagen kann, ob bei der Rückreise die jeweilige Urlaubsregion nicht auch als Risikogebiet eingestuft ist und es eine Quarantäneverpflichtung gibt. Die Zahlen sind dort seit fünf Wochen wieder steigend und in welch kurzer Zeit sich das Wachstum in einen exponentiellen Lauf begeben kann, dafür gibt es in Europa inzwischen jede Menge Beispiele...
Bild
Markus
Administrator
 
Beiträge: 2003
Registriert: Sonntag 23. November 2008, 20:09
Wohnort: Moers

Re: Winterflugplan 2020/2021

Beitragvon Markus » Sonntag 18. Oktober 2020, 11:30

Der Montags-Umlauf nach Rabat ist nun auch gestrichen, ein paar Umläufe wurden zeitlich geändert.
Damit sind im Winter zur Zeit 12 Runden pro Woche buchbar. Es bleibt bei einem Jet fr-mo und einem zweiten mo+fr, di-do fliegt RYR nicht von Weeze.
Bild
Markus
Administrator
 
Beiträge: 2003
Registriert: Sonntag 23. November 2008, 20:09
Wohnort: Moers

Re: Winterflugplan 2020/2021

Beitragvon Oliver » Sonntag 18. Oktober 2020, 14:43

Immerhin fliegt FR überhaupt noch von und nach Weeze
Meine Signatur?,..... die ist in Kur.......:-)
Oliver
Senior User
 
Beiträge: 1302
Registriert: Freitag 6. Februar 2004, 21:46

Re: Winterflugplan 2020/2021

Beitragvon Theuvsen » Sonntag 18. Oktober 2020, 18:35

Man kann nur hoffen das es im negsten Jahr im Sommer einigermaßen leuft und FR dann In NRN schnell ausbaut
Theuvsen
Advanced User
 
Beiträge: 302
Registriert: Mittwoch 3. Mai 2017, 22:33

VorherigeNächste

Zurück zu Ryanair

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron