1 Tag im sommerflugplan ab NRN

Hier kann über Ryanair, den Homecarrier am Airport Weeze, diskutiert werden.
Here you can discuss about Ryanair, the Airport Weeze homecarrier.

Moderatoren: Markus, Maik, Rolf

1 Tag im sommerflugplan ab NRN

Beitragvon derWeezer » Sonntag 25. März 2018, 20:59

Der 1. Tag brachte schon einige Verspätungen, die wohl nicht nur der Sommerzeit geschuldet waren.
Der Flug nach Ibiza konnte erst mit ca 3 1/2 Std. Verspätung gestartet werden. Dann wurde wohl das Flugzeug, das eigentlich nach Agadir sollte, gewechselt um nicht zu spät wieder in Weeze zu sein.
Das ursprüngliche Flugzeug von Ibiza wurde dann für den Flug nach Malaga genommen. aktuell noch ca 1,5 Std Verspätung, wird aber wohl noch in Weeze landen können.
Bei dem Rückflug von Korfu scheint die aktuelle Ankunftzeit, bei einem z. Zt. geplanten Start gegen 22.20 Uhr deutscher Zeit, erst gegen 01.00 Uhr zu werden. Fraglich, ob eine Umleitung nach Köln erfolgt, da morgen früh auch wieder 7 Maschinen benötigt werden.
derWeezer
Junior User
 
Beiträge: 30
Registriert: Freitag 14. April 2017, 09:52

Re: 1 Tag im sommerflugplan ab NRN

Beitragvon Rolf » Montag 26. März 2018, 09:37

Danke für die interessanten Infos. Mit Sondergenehmigung darf ja bis 01.00 Uhr gelandet werden. Und, hat es geklappt?
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4687
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: 1 Tag im sommerflugplan ab NRN

Beitragvon Kleve88 » Montag 26. März 2018, 10:32

Die umgeleitete EI-DHC ist erst heute in NRN gelandet, siehe hier. Sie war in der Nacht erst gegen 1:20 Uhr in CGN. Da es der erste Rückflug der Saison war, saßen vermutlich fast keine Passagiere darin. Gute Lösung für gestern. Schlechte Lösung für heute, da MLA heute 4 Std. Verspätung hat.
Bild
Kleve88
Senior User
 
Beiträge: 1049
Registriert: Mittwoch 4. Februar 2004, 13:39
Wohnort: Sottrum

Re: 1 Tag im sommerflugplan ab NRN

Beitragvon Markus » Montag 26. März 2018, 20:20

Korfu hatte ich gestern auch beobachtet, die Kiste konnte da zur geplanten Ankunft nicht landen und ist nach Thessaloniki umgeleitet worden. Für Ryanair untypisch ist man von da nicht direkt wieder zurück, sondern hat Corfu noch angeflogen (etliche Schleifen vorher in der Luft gedreht) und ist dann kurz vor Mitternacht zurück.
Wie viele Flieger am nächsten Tag benötigt werden, ist für die Erteilung einer Sondergenehmigung prinzipiell irrelevant.
Der späte MLA Umlauf heute ist aber rein auf den anhaltenden Personalmangel der Ryanair zurückzuführen. Die betroffenen Fluggäste dürfen sich zumindest, sofern Sie ihre Ansprüche durchsetzen, über eine gute Entschädigungsleistung freuen.
Bild
Markus
Administrator
 
Beiträge: 1951
Registriert: Sonntag 23. November 2008, 19:09
Wohnort: Moers

Re: 1 Tag im sommerflugplan ab NRN

Beitragvon heinz-w » Donnerstag 29. März 2018, 14:49

In dem Korfu-Flieger saß ich drin.
War ein heftiges Gewitter in Korfu, deshalb ging es weiter nach Thessaloniki.
Glücklicherweise dann nach etwa einer Stunde und Nachtanken wieder nach Korfu.
Von Mitfliegern hörten wir, dass es auch schon vorgekommen sei, dass die Passagiere von Thessaloniki aus mit dem Bus nach Korfu gebracht wurden.
Das wäre großer Mist gewesen: etwa 300 km und eine Fährüberfahrt.
heinz-w
Moderator
 
Beiträge: 4307
Registriert: Montag 2. Februar 2004, 16:34


Zurück zu Ryanair

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron