Schlechte Presse für V-Bird

Hier sind alte Diskussionen über V Bird, den ehemaligen Homecarrier des Flughafens Weeze, archiviert.
Here old discussions about V Bird, the former homecarrier of Airport Weeze, are archived.

Moderatoren: Markus, Maik, Rolf

Schlechte Presse für V-Bird

Beitragvon K-Man » Freitag 24. September 2004, 15:31

Hi Leute,

ich habe heute in der NRZ (und dann in der pro:niederrhein Presseschau) folgenden Artikel gefunden.

Bild

Was hat das denn zu bedeuten? Sind die "Schulden" Geld, welches V-Bird wegen der Ausfälle der Flieger zurückhält? Oder befindet sich V-Bird in finanzieller Schieflage? Weiß jemand hier mehr zu diesen Vorgängen?

Gruß,
K-Man
Benutzeravatar
K-Man
Senior User
 
Beiträge: 1867
Registriert: Freitag 6. Februar 2004, 20:23
Wohnort: Grefrath

Beitragvon Oliver » Freitag 24. September 2004, 17:33

Tja, nach den Kürzeln wundert des Verfassers wundert es mich nicht.
Wider ne Sache der Betrachtung:

EU-jet lieferte eine derart mangelhafte Leistung, da is es absolut normal das man das nicht wie vereinbart honoriert.

Düsseldorf hat offenbar ein Problem mit allem was mit NRN zu tun hat,
also auch puscht man auch ein solche Story, warum das "Inkassobüro" mit leeren Händen zurück kam, kann auch daran liegen das die Forderung beglichen wurde [möglicherweise Verspätet ]
und der Eingang der vieleicht noch nicht verbucht wurde.

So,
ich für meinen Teil bin sehr skeptisch, das die NRZ eine objektive
Berichterstattung über alles was rund um NRN läuft abliefert.
Frei nach dem Motto " Das Glas ist halb leer, oder halb voll."
nur ne Frage der Betrachtung.Ebenso haben wir doch schon mehrfach
erlebt was die NRZ aus ihren Infos bastelt.
"Hier was weg lassen, da was dranschnippeln " und schon ist die
Welt so wie man sie dem Leser vermitteln will.

Guten abend. :lol:
olli
Meine Signatur?,..... die ist in Kur.......:-)
Oliver
Senior User
 
Beiträge: 1254
Registriert: Freitag 6. Februar 2004, 20:46

Beitragvon Maik » Freitag 24. September 2004, 17:58

Also ich denke VBA hält das Geld wegen der nicht ordnungsgemäß erbrachten Leistugn zurück. EU jet sollte mal schön die Füße still halten. Eigentlich wäre in diesem Fall meiner Meinung nach doch glatt noch Schadensersatz angebracht.
Maik
www.niederrhein-spotter.de
Größte deutschsprachige Spotterwebsite zu NRN

Bild
Maik
Moderator
 
Beiträge: 3022
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:07

Beitragvon thomasl » Freitag 24. September 2004, 19:14

Typische NRZ-Story. Diese Zeitung samt Mitarbeiter kann man vergessen, aber das ist in der Presselandschaft schon länger bekannt.

Vorallem völliger Unsinn. Da wird EUJet zu einem "weltweit operierenden Unternehmen" um es irgendwie ganz gewaltig und toll darzustellen.

Dann hätte sich die NRZ, wie man es normalweiser macht, wenn man sich an die elementarsten journalistischen Gebote halten würde, ja mal bei VBIRD erkundigen können.

Immerhin waren die Maschinen vom ersten Tag an, von dem sie für VBIRD flogen, andauernd defekt oder die Crew war nicht da. Also wer da zuerst Fehlleistungen geboten hat, ist selbst für Laien offensichtlich.

Merkwürdig auch, dass unter der offiziell angegebenen Firmenadresse niemand zu finden gewesen sei. Komisch, dass ich es noch immer gefunden habe.

Möchtegern-Journalisten der NRZ, die unfähig sind sorgfältig zu arbeiten und unfähige Inkasso-Mitarbeiter, die zu dumm sind eine Adresse ausfindig zu machen.
thomasl
Junior User
 
Beiträge: 148
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 22:30

Beitragvon Morpheus » Freitag 24. September 2004, 19:22

I ask myself if there will ever be a positive journalist in the future? Huge articles wenn there is something negative to tell about NRN and wenn there is something positive..... or a mini-article or no article at all.
Niederrhein Aviation Society
http://www.sgniederrhein.net
Morpheus
Moderator
 
Beiträge: 707
Registriert: Sonntag 8. Februar 2004, 12:14

Beitragvon K-Man » Freitag 24. September 2004, 20:57

Ja,

irgendwie habe ich genau so etwas auch gedacht. Vielleicht wäre es angebracht, wenn V-Bird mal gebührend auf derartige Verleumdungen reagiert...allerdings fragt man sich, was die NRZ dann daraus macht.

Gruß,
K-Man
Benutzeravatar
K-Man
Senior User
 
Beiträge: 1867
Registriert: Freitag 6. Februar 2004, 20:23
Wohnort: Grefrath

Beitragvon Martin » Samstag 25. September 2004, 00:02

Ob nun gleich Teer und Federn über die NRZ ausgeschüttet werden müssen, lass ich mal dahingestellt. Sicherlich ist diese Zeitung nicht wirklich positiv gegenüber dem Flughafen Niederrhein eingestellt. Und nach dem Motto "Only bad news are good news", veruscht die NRZ natürlich gerade in einer Region, in der sie fast bedeutungslos ist, Marktanteile zu ergattern.

Zurück zum Thema:
Da sind also zwei Vertragspartner. Der eine kauft eine Leistung, der andere bietet eben diese an. Der, der die Leistung anbietet, glänzt mit Schlecht- oder Nichtleistung. Der Leistungsempfänger ist darüber sauer, kann er doch gegenüber seinen Kunden eine Leistung nicht oder nur zum Teil erbringen. Um weiteren Schaden zu vermeiden, klebt er dem vermeindlichen Leistungsbringer eine Briefmarke auf den Hintern und schickt ihn zurück nach Irland.
Glaubt ihr allen Ernstens, dass der Leistungsbringer gegenüber Dritten erklärt, er habe Murks gemacht? Natürlich nicht. Er wird immer sagen: "Dieser böse Leistungsnehmer hat meine Rechnungen nicht bezahlt. Und deshalb haben wir die Geschäftsbeziehung eingestellt." So, und diesen Satz an die geneigte Presse geschickt und schwupps kommt sowas dabei heraus.

Anmerkung: Ich beziehe mich hierbei nicht auf Leistungen, die Airport Düsseldorf erbracht hat.

Schönes Wochenende
Martin
Gruß
team pro:niederrhein
Martin

-Moderator-
Martin
Senior User
 
Beiträge: 2309
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:11

Beitragvon thomasl » Samstag 25. September 2004, 10:11

Martin hat geschrieben:Ob nun gleich Teer und Federn über die NRZ ausgeschüttet werden müssen, lass ich mal dahingestellt. Sicherlich ist diese Zeitung nicht wirklich positiv gegenüber dem Flughafen Niederrhein eingestellt. Und nach dem Motto "Only bad news are good news", veruscht die NRZ natürlich gerade in einer Region, in der sie fast bedeutungslos ist, Marktanteile zu ergattern.


Zu meinen Aussagen über die NRZ wollte ich nur noch ergänzen: Das schreibe ich nicht, wegen der Berichterstattung über VBIRD. Ich bin seit drei Jahren Chefredakteur eines Branchendienstes für die deutsche Medienbranche und beobachte daher das Mediengeschehen zwangsweise sehr aufmerksam. Daher rührt mein Urteil aus Erfahrung und ist jetzt durch so einen Artikel lediglich nochmals bestätigt worden.
thomasl
Junior User
 
Beiträge: 148
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 22:30

Beitragvon Maik » Samstag 25. September 2004, 17:55

Morpheus hat geschrieben:I ask myself if there will ever be a positive journalist in the future? Huge articles wenn there is something negative to tell about NRN and wenn there is something positive..... or a mini-article or no article at all.


We also have to see that there ARE some positive and neutral journalists. E.g., the Rheinische Post also reports positive news about the airport. But the NRZ is the major newspaper read by the "airport enemies" I think :wink: .
Maik
www.niederrhein-spotter.de
Größte deutschsprachige Spotterwebsite zu NRN

Bild
Maik
Moderator
 
Beiträge: 3022
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:07

Beitragvon Lc-fan » Sonntag 26. September 2004, 09:25

Also ich denke VBA hält das Geld wegen der nicht ordnungsgemäß erbrachten Leistugn zurück. EU jet sollte mal schön die Füße still halten. Eigentlich wäre in diesem Fall meiner Meinung nach doch glatt noch Schadensersatz angebracht.


Lt. §§ 463, 480 II BGB kann Schadenersatz verlangt werden, wenn der Lieferer die Haftung für fehlerfreie Ware übernommen oder eine besondere Eigenschaft, die der Ware fehlt, ausdrücklich zugesichert oder einen Fehler arglistig verschwiegen hat.

Wie genau hier die Rechtslage ist kann man auf Basis des kleinen Zeitungsberichts nicht erkennen.

Ich würde mich aber auch nicht so sehr an EU Jet aufhängen. Fakt ist offensichtlich das DUS ein paar Rechnungen nicht bezahlt hat bekommen - und DUS hat bestimmt keine fehlerhafte Leistung erbracht. Warum?
Da unter der offiziellen Firmenadresse niemand zu erreichen ist finde ich auch sehr seltsam. Um es gleich nochmal zu sagen: Ich habe nichts gegen V-Bird und gönne NRN seine Airline.
Lc-fan
Junior User
 
Beiträge: 105
Registriert: Freitag 21. Mai 2004, 17:15

Beitragvon ML » Montag 27. September 2004, 09:05

Stimmt LC-fan. Ich denke, so ganz einfach kann man sich das alles auch nicht machen. Auch mich nervt die einseitige negative Presse der NRZ enorm und ich glaube davon auch noch lange nicht alles. Allerdings gibt es in der Tat auch viele Anzeichen, die dafür sprechen, das die Liquiditätslage bei VBird nicht die Beste ist. Allerdings sind das für mich auch Themen, die man nicht hier öffentlich besprechen sollte. Die Gefahr besteht nämlich immer, das da Fakten und Meinungen ganz ganz schnell ganz gewaltig durcheinander purzeln. :wink:
ML
Senior User
 
Beiträge: 900
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2004, 14:35
Wohnort: Krefeld

Beitragvon AMS flyer » Montag 27. September 2004, 09:07

Despite all the positive thinking about VBA, those statements about the bad financial situation of VBA are not only from DUS. It is no secret in the aviationworld in Europe that VBA has a bad reputation regarding paying their debts. Some airports in Europe don't want to have VBA-flights anymore. DBR retracted the PH-BMC not because of their own operation but because of slow or no payments from VBA-side. At this moment there are even rumours about an upcoming bankruptcy of VBA, filed at the Maastricht-court by some companies waiting for their money.... :!: :!: :!: :!:
AMS flyer
Junior User
 
Beiträge: 31
Registriert: Freitag 4. Juni 2004, 20:01

Beitragvon conrad » Dienstag 28. September 2004, 07:18

This due to a statement from EU-Jet, which I don´t believe too much.

There are a lot of statements that EU-Jet operations for Volare were a great catastrophe.

In so far, I have doubts, that the cancellation of the contract came from EU-Jet.
conrad
 


Zurück zu V Bird

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron