Flughafen Hahn vor dem Verkauf??

Was sich an anderen Flughäfen in Deutschland sonst noch so tut.
Everything which is going on related to other airports in Germany.

Moderatoren: Markus, Maik, Rolf

Flughafen Hahn vor dem Verkauf??

Beitragvon heinz-w » Donnerstag 2. Juni 2016, 18:59

Frankfurt Hahn
Ryanair-Flughafen steht vor Verkauf
02.06.2016, 16:23 Uhr | rtr
Der Flughafen Frankfurt Hahn wird wohl bald den Besitzer wechseln. Die Verhandlungen
über einen Verkauf zwischen Interessenten und den beiden Flughafeneignern RheinlandPfalz
und Hessen stünden kurz vor dem Abschluss, berichteten Sprecher der Innenminister
der beiden Bundesländer.
Ein Insider erzählte, der Airport dürfte in ein bis zwei Wochen für einen niedrigen einstelligen
Millionenbetrag den Besitzer wechseln. Wer die Bieter seien, könne noch nicht öffentlich gemacht
werden, heißt es aus den Innenministerien. Nach einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen
Zeitung" wird der neue Eigentümer wahrscheinlich aus China kommen.
Die Flughafenbesitzer haben demnach zuletzt mit drei chinesischen Unternehmen verhandelt,
darunter die HNA Group, die in den Branchen Luftverkehr und Tourismus aktiv ist. Der Konzern
hätte aber nur einen symbolischen Kaufpreis zahlen wollen, Subventionen verlangt und sei
deshalb nicht mehr im Rennen, schrieb die Zeitung weiter.
Ryanair verkleinert sein Angebot in Hahn
Hahn ist einer der ehemaligen Militärflughäfen in Deutschland, die kein tragfähiges
Geschäftsmodell gefunden haben. Rheinland-Pfalz - mit 82,5 Prozent Haupteigner des Flughafens
- musste wiederholt Geld nachschießen. Das Land hatte die Mehrheit an der Betreibergesellschaft
Ende vorigen Jahrzehnts von Frankfurter Flughafen übernommen. Hessen ist mit 17.5 Prozent
Flugzeugtreppe auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn in Lautzenhausen (Rheinland-Pfalz). (Quelle:
dpa)
zweiter Anteilseigner an dem Airport im Hunsrück.
Eines des größten Probleme von Hahn ist, dass Hauptnutzer Ryanair seit Jahren sein Angebot
dort schrumpft und seine Flugzeuge lieber an großen Flughäfen wie Köln einsetzt. 2015 zählte
Hahn nur noch 2,7 Millionen Passagiere nach knapp vier Millionen vor zehn Jahren. Zudem liegt
Hahn 120 Kilometer von Frankfurt entfernt, die Fahrt dauert zwei Stunden.
Misstrauen gegenüber chinesischen Investoren
Im zweiten Geschäftsfeld Luftfracht hat sich Hahn einen festen Platz in der Branche erarbeitet und
rangiert in Deutschland an fünfter Stelle. Allerdings kämpfen Cargo-Airlines derzeit weltweit wegen
Überkapazitäten mit fallenden Preisen. Der neue Flughafeneigner müsste laut
Branchenbeobachtern am besten ein eigenes Frachtgeschäft mitbringen, um Hahn besser
auszulasten.
Jedoch ist unter hiesigen Airports nach einigen prominenten Fehlschlägen mit chinesischen
Geldgebern die Vorsicht groß. 2014 etwa hatte ein Investor aus dem Reich der Mitte den
insolventen Flughafen Lübeck gekauft und wollte dort den Medizintourismus ausbauen. Die Pläne
floppten, ein Jahr später war der Airport erneut Pleite.
In den Schlagzeilen war auch die Übernahme des Flughafens Parchim in MecklenburgVorpommern
2007 durch einen ansonsten unbekannten chinesischen Geschäftsmann. Der
angekündigte Ausbau des alten Militärflughafens in ein Fracht- und Passagierdrehkreuz geht bis
heute nur sehr langsam voran.

http://www.t-online.de/wirtschaft/unternehmen/id_78010886/frankfurt-hahn-ryanair-flughafen-steht-vor-verkauf.html
heinz-w
Moderator
 
Beiträge: 4330
Registriert: Montag 2. Februar 2004, 16:34

Re: Flughafen Hahn vor dem Verkauf??

Beitragvon Rolf » Montag 6. Juni 2016, 06:17

Nun haben die Chinesen den Flughafen Hahn wohl gekauft. Heute will der Innenminister mehr dazu bekannt geben. Es steht zu lesen:
Bis 2024 dürfen gemäß den EU-Flughafenleitlinien noch Betriebs- und Investitionsbeihilfen in Höhe von bis zu rund 50 Millionen Euro fließen.

http://www.t-online.de/wirtschaft/unter ... kauft.html
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4709
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Flughafen Hahn vor dem Verkauf??

Beitragvon Rolf » Montag 6. Juni 2016, 11:37

Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4709
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Flughafen Hahn vor dem Verkauf??

Beitragvon Rolf » Montag 6. Juni 2016, 22:54

Hier noch ein paar interessante Hintergründe zum Verkauf des Hahn:
http://www.europeonline-magazine.eu/chi ... 59646.html
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4709
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze


Re: Flughafen Hahn vor dem Verkauf??

Beitragvon Rolf » Freitag 1. Juli 2016, 08:32

Wenn man sich mal diesen gut recherchierten Beitrag der "Wirtschaftswoche" durchliest, wird schnell klar, dass die Mainzer Landesregierung (erneut) haarsträubend unprofessionell agiert hat und die nächste Blamage (wie beim Millionengrab Nürburgring) ansteht. Ein finanzielles Desaster konnte im letzten Moment offenbar nur deswegen verhindert werden, weil ein Journalist sich mal die Mühe gemacht hat, nach China zu reisen und vor Ort zu recherchieren. Das Ergebnis ist niederschmetternd. Das Image-Desaster ist nun aber trotzdem da und der Schaden für den Hahn, das Land und die Landesregierung ist immens. Dass einer Landesregierung, die ja gebranntes Kind ist, ein derartiger Fehlgriff unterläuft, obwohl sie einen großen Beamtenapparat zur Verfügung und auch noch eine (renomierte?) Beraterfirma hinzugezogen hat, ist absolut unfassbar. Da kann man froh sein, dass in Weeze nicht das Modell Hahn kopiert wurde. Dabei erinnere ich mich noch gut, dass man am Niederrhein nach dem Ende von VBird (2004) noch voller Ehrfurcht nach "Frankfurt-Hahn" geschaut hat, wo es damals (scheinbar) immer weiter bergauf ging. So ändern sich die Zeiten:

http://www.wiwo.de/unternehmen/dienstle ... 09690.html
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4709
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Flughafen Hahn vor dem Verkauf??

Beitragvon Rolf » Samstag 9. Juli 2016, 21:00

Die Landesregierung muss ihr völliges Versagen beim geplanten Verkauf an riminelle Chinesen eingestehen; nur der Recherche des SWR vor Ort ist es zu verdanken, dass gerade noch rechtzeitig die "Reißleine" gezogen werden konnte. Das Trauerspiel um den Hahn geht in die nächste Runde:
http://www.welt.de/politik/deutschland/ ... reyer.html
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4709
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Flughafen Hahn vor dem Verkauf??

Beitragvon Rolf » Sonntag 25. September 2016, 20:02

Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4709
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Flughafen Hahn vor dem Verkauf??

Beitragvon Markus » Dienstag 25. Oktober 2016, 20:20

Laut folgender Pressemeldung steht Ludger van Bebber, Geschäftsführer am Airport Weeze, auf der Interessentenliste vom Hahn: http://www.allgemeine-zeitung.de/politi ... 420545.htm
Bild
Markus
Administrator
 
Beiträge: 1954
Registriert: Sonntag 23. November 2008, 19:09
Wohnort: Moers

Re: Flughafen Hahn vor dem Verkauf??

Beitragvon Rolf » Dienstag 25. Oktober 2016, 21:02

Es wäre ein sehr cleverer Schachzug! Man darf gespannt sein ...
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4709
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Flughafen Hahn vor dem Verkauf??

Beitragvon Oliver » Mittwoch 26. Oktober 2016, 09:44

...hmmmmm...interssant
Meine Signatur?,..... die ist in Kur.......:-)
Oliver
Senior User
 
Beiträge: 1254
Registriert: Freitag 6. Februar 2004, 20:46

Re: Flughafen Hahn vor dem Verkauf??

Beitragvon Rolf » Samstag 29. Oktober 2016, 13:02

Seit heute fliegt Ryanair auch ab Luxemburg, was wiederum am Hahn mit einer entsprechenden Angebotskürzung einher geht:
http://www.volksfreund.de/nachrichten/r ... 26,4551254
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4709
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Flughafen Hahn vor dem Verkauf??

Beitragvon Rolf » Mittwoch 7. Dezember 2016, 18:06

Das Neuste vom Hahn: Endlich stellt Ryanair den Sommerflugplan vor. Überraschung: Demnächst geht's von Hahn nach Neapel. Ein lohnendes Ziel, das neu ist für Ryanair und m. E. großes Potenzial hat. Hoffentlich bald auch ab Weeze:
http://www.swr.de/landesschau-aktuell/r ... 82/mvqutq/
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4709
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Flughafen Hahn vor dem Verkauf??

Beitragvon Rolf » Dienstag 24. Januar 2017, 06:09

Für den Kauf des Flughafens Hahn ist nur noch ein Bieter im Rennen: die pfälzische Firma ADC mit dem Partner HNA. Laut Innenministerium wird nun mit der ADC weiterverhandelt und möglichst bald abgeschlossen.

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/r ... index.html
Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4709
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Re: Flughafen Hahn vor dem Verkauf??

Beitragvon Rolf » Freitag 10. Februar 2017, 21:04

Rolf
Moderator
 
Beiträge: 4709
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze

Nächste

Zurück zu Luftverkehr in Deutschland | Aviation in Germany

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste